27. März 2018

Die Kunst der Entscheidung

Expertenjury wählt Kunst für das ZUKUNFTSVISIONEN-Festival der zeitgenössischen Künste aus.


Studentin Ulrike Brantl ist neben anderen verantwortlich für die Kunstausstellung in der Grenzstadt Görlitz
Foto: HSZG Studentin Ulrike Brantl ist neben anderen verantwortlich für die Kunstausstellung

202 internationale und regionale Bewerbungen, fünf Experten der zeitgenössischen Kunstszene und ein Wochenende, um die finale Entscheidung zu treffen – die ausstellenden Künstler des diesjährigen Zukunftsvisionen Festivals (ZuVi) auszuwählen. Die ZuVi besteht seit 2007 an der deutschpolnischen Grenze in Görlitz und wird seitdem mit viel Engagement, Kreativität und Mut jedes Jahr von einem ehrenamtlichen, überwiegend studentischen Team organisiert. Das Festival thematisiert bewusst den Leerstand vor Ort um gezielt auf das Potential alter Bauruinen aufmerksam zu machen. Es schafft eine Plattform für regionale sowie internationale KünstlerInnen der zeitgenössischen Kunstszene.

Unter Leitung der Kunstverantwortlichen des Festivalprojekts kamen am 10. März fünf Galeristen, Künstler und Kuratoren zum Begutachten und Diskutieren der eingereichten Kunstwerke auf dem Görlitzer Campus  zusammen. Von Fotografien bis Multimedia-Arbeiten, von Installationen bis Performancekunst – hier betrachtete die Jury spannende und vielseitige Werke, die sich dem Ausstellungthema „Gütesiegel – Ungut“ auf ganz verschiedene und individuelle Weise näherten.

In einem zweischrittigen Verfahren suchte die Jury die Arbeiten für die Ausstellung aus. Die ausgewählte Kunst sollte voller Originalität stecken, Impulse geben, visuell sowie ideell anregen und überzeugen. Sie wird ein leerstehendes Gebäude in Görlitz eine Woche lang mit Leben füllen; eine Ausstellung, die ihre Besucher fasziniert, sie dazu anhält innezuhalten, und für ein paar Stunden Kunst und Veranstaltungen aus einem bunten Programm von Workshops, Konzerten und Abendevents zu genießen. Durch die Kunst als Herzstück und die Neugier der Besucher wird die Ausstellung für eine Woche lang zu einem Knotenpunkt für Begegnungen und Austausch in einer ungezwungenen, einzigartigen Atmosphäre.

Das Zukunftsvisionen Festival findet dieses Jahr vom 05. bis zum 12. Mai in Görlitz statt. Neugierig geworden? Schauen Sie auf der Webseite vorbei: www.zuvi-festival.de. 

Gefördert durch die Stadt Görlitz und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

forum

Ihre Ansprechpartnerin

Ulrike Brantl

Studentin im Masterstudiengang Kultur und Management

Künstlerakquise und Kuration 2018

Mail: ulrike.brantl(at)stud.hszg.de

 

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up