FIS und Gerätedatenbank

Das Forschungsinformationssystem (FIS) der HSZG bietet schnellen und unkomplizierten Zugriff auf Informationen zu laufenden und abgeschlossenen Projekten unserer Hochschullehrer und Mitarbeiter.

Dabei steht der Begriff "Forschung" im Rahmen des Forschungsinformationssystems für jegliche projektgebundene wissenschaftliche Tätigkeit an unserer Hochschule - also auch für Entwicklung, Weiterbildung und generell Transfer.

Es handelt sich beim FIS um eine Eigenentwicklung, die seit 2014 im Internet erreichbar ist und kontinuierlich an die Anforderungen der Nutzer angepasst wird.

Das FIS kann ohne Anmeldung genutzt werden. In den Datenbankeinträgen kann anhand von Suchkriterien wie Grundeinheit und Forschungsschwerpunkt oder anhand von Schlagwörtern nach relevanten Beiträgen gesucht werden.

Die Gerätedatenbank der HSZG bietet einen Überblick zu vorhandenen Forschungsanlagen und -geräten. Interessierte können sich über deren Eigenschaften informieren und bei Bedarf Kontakt mit den zuständigen Forschern aufnehmen.
Damit wird sowohl innerhalb der Hochschule als auch für (potentielle) Partner die Möglichkeit geschaffen, den Gerätebestand kennenzulernen und deren Nutzung für eigene Forschungsideen anzufragen.
Die Gerätedatenbank ist eine Eigenentwicklung, die ab Ende 2021 im Internet verfügbar ist.

link

Forschungsinformationssystem

Hier gehts zum FIS!

link

Gerätedatenbank

Hier geht's zur GD.

Ansprechpartner

Ivo Noack
Dipl.-Inf. (FH)
Ivo Noack
Institut für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik
Standort 02763 Zittau
Theodor-Körner-Allee 8
Gebäude Z IVc, Raum C1.16
+49 3583 612-4630
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up