28. März 2018

WIR packt den Strukturwandel an

Das Bündnis "Lausitz – Life and Technology" zielt auf einen nachhaltigen, innovationsbasierten Wandel.


Themenbereiche des Bündnisses
Grafik: HSZG Themenbereiche des Bündnisses

„WIR! – Wandel durch Innovation in der Region“, ein Programm des Bundesministeriums für Forschung und Bildung (BMBF), zielt auf einen nachhaltigen, innovationsbasierten Strukturwandel. Das Förderprogramm richtet sich an breit angelegte regionale Bündnisse aus Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und zivilgesellschaftlichen Organisationen. Gemeinsam wollen die Akteure Grenzen von Branchen und Disziplinen überwinden und neue konzeptionelle Ansätze entfalten.

In einer ersten Förderphase geht es um die Entwicklung nachhaltiger Strategien für eine Region, auf deren Grundlage dann der Projektantrag verfasst werden kann.

Von über 100 eingereichten Skizzen wurden 32 Initiativen ausgewählt. Darunter das Bündnis, das aus der HSZG, dem Kunststoffzentrum Oberlausitz des Fraunhofer IWU, dem Unternehmen ULT AG Kittlitz und dem Landkreis Görlitz besteht. Weitere 30 Partner haben über einen Letter of Intent bereits ihr starkes Interesse für eine Zusammenarbeit signalisiert.

Am 01.04. startet unter Federführung der HSZG die erste Umsetzungsphase. In zahlreichen Veranstaltungen, Workshops und Netzwerktreffen sollen die Ziele geschärft werden. Eine Gesamtstrategie zur Entwicklung der Region wird erarbeitet, in der alle Bereiche des wirtschaftlichen und zivilen Lebens Berücksichtigung finden.
Wie können wir unsere Region, die Lausitz, attraktiver machen? Welche technologischen und welche sozialen Innovationen können dazu führen, dass die Wirtschaft belebt wird, Fachkräfte interessante Entwicklungschancen entdecken und gleichzeitig Familien ein reizvolles Lebensumfeld finden? Auf diese Fragen werden die Partner des Bündnisses Antworten suchen, Instrumente entwickeln und Formate erproben. Der Diskurs mit vielen Akteuren aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Verwaltung steht im Vordergrund, um von deren Erfahrungen und Bedarfen partizipieren zu können.

Dabei startet das Bündnis "Lausitz – Life and Technology" mit einem guten Vorsprung – denn in Projekten und während der bisherigen kontinuierlichen Zusammenarbeit der Partner wurde bereits untersucht, welche Technologien besonders zukunftsträchtig sind und in der Lausitz für eine wirtschaftliche Weiterentwicklung sorgen können. Zivilgesellschaftliche und arbeitsweltrelevante Rahmenbedingungen wurden betrachtet. Auf Basis dieser Ergebnisse und unter Nutzung der Erkenntnisse aus den geplanten Workshops und Arbeitstreffen werden die Bündnispartner ihre Strategie aufbauen.

Weitere Informationen zum Förderprogramm:
https://www.unternehmen-region.de/de/32-wir-buendnisse-ausgewaehlt-2173.html

Ihre Ansprechpartnerin

Foto: Dipl.-Ing. Sabine Scholz
Dipl.-Ing.
Sabine Scholz
Rektorat / Stabsstelle Forschung
Standort 02763 Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 1.64
+49 3583 612-4575

 

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up