Veranstaltungsdetails

Sozialwissenschaften , Forschung , Hochschule , TRAWOS , Veranstaltung , Wissenschaftsjahr
16. April 2020

(ABGESAGT) Nicht nur altes Gemäuer – Vielfalt ländlicher Baukultur am Beispiel des Sächsischen Landeswettbewerbs Ländliches Bauen

"Wohnen im Ländlichen Raum" - Ringvorlesung im Rahmen des Ost-West-Kollegs im Sommersemester 2020


Termin

Beginn
16. April 2020 - 16:15 Uhr
Ende
16. April 2020 - 17:45 Uhr

Ort




Dr. Korinna Thiem, Koordinatorin des Landeswettbewerbs "Ländliches Bauen" vom Landesverein Sächsischer Heimatschutz e.V. (Pirna), wird in ihrem Beitrag einen Einblick in die vielfältige ländliche Baukultur geben, die sich anhand der Teilnehmer spiegelt. Der Wettbewerb wird aller zwei Jahre vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie durchgeführt. Im vergangenen Jahr fand bereits die 17. Auflage statt. Durch Engagement und Unternehmertum werden alte Scheunen oder Wohnhäuser vornehmlich in Dörfern einer neuen Nutzung zugeführt.

info

Die Vortragsreihe ist sowohl für alle Studierende und Mitarbeitende der HSZG offen und richtet sich auch an die interessierte Öffentlichkeit. Nach den jeweils etwa 45-60-minütigen Vorträgen gibt es Gelegenheit zur Diskussion mit dem/der Referenten/in und dem Publikum. Das Ost-West-Kolleg ist ein Angebot zum Dialog zwischen Experten und Bevölkerung, Wissenschaft und Praxis im Dreiländereck.

Kontakt

Mag. Art.
Cornelia Müller
Fakultät Sozialwissenschaften
Standort Görlitz
Furtstraße 2
Gebäude G I, Raum 1.09
03581 374-4274
keyboard_arrow_up