Unternehmensführung Bachelor-Studium Österreich

Fakultät: Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
Standort: Zittau, Wien
Studienabschluss: Bachelor of Arts
Regelstudienzeit: 5 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte: 180
Immatrikulation zum: Winter- und Sommersemester, nachfrageabhängig
Kooperationspartner: IBS-Akademie Wien, Österreich

Die österreichische Wirtschaft, das sind oft kleine und mittelständische Unternehmen, vom traditionellen Handwerksbetrieb bis hin zur Hightechfirma. Und nicht nur das: Bis zum Jahr 2020 möchte Österreich das gründerfreundlichste Land Europas werden und unterstützt deshalb Start-ups mit einem ganzen Bündel von Maßnahmen. Klar ist, wer heute als UnternehmerIn im Mittelstand erfolgreich sein will, sollte nicht nur Zahlen verstehen, sondern auch gestalten wollen und offen für neue Ansätze und Ideen sein.

Mit dem berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Unternehmensführung — einer Kooperation der Hochschule Zittau/Görlitz und der IBS Akademie in Wien – haben Sie die Möglichkeit, Ihre Praxiserfahrungen durch zukunftsorientierte Managementmethoden zu erweitern oder in den verschiedensten Wirtschaftssparten Fuß zu fassen. Die Schwerpunkte des Studiums liegen in den Bereichen Personalmanagement, neue Technologien, Internationalisierung sowie in der Anwendung unterschiedlicher Managementsysteme.

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Sie haben einen staatlich anerkannten Abschluss:

    • einer Handelsakademie oder berufsbildenden höheren Schule (BHS) in Österreich
    • einer höheren Lehranstalt für wirtschaftliche oder touristische Berufe in Österreich
    • als BetriebswirtIn in Deutschland

    Der Abschluss kann mit bis zu 60 ECTS-Punkten angerechnet werden. Sollten es weniger ECTS-Punkte  sein, müssen die fehlenden Punkte zuerst durch ein wirtschaftswissenschaftliches Vollzeitstudium an der Hochschule Zittau/Görlitz erbracht werden.

  • Zielgruppe

    Das berufsbegleitende Bachelor-Studium Unternehmensführung richtet sich an Berufstätige, die eine Ausbildung in den Bereichen Handel, Wirtschaft oder Tourismus erfolgreich abgeschlossen haben und sich generell für Führungsaufgaben qualifizieren wollen.

    Sie sollten Interesse daran haben, Geschäftsprozesse ganzheitlich zu betrachten und ein Verständnis für Zahlen sowie ein hohes Durchhaltevermögen mitbringen. Darüber hinaus sollten Sie bereit sein, die Studieninhalte in Ihren Arbeitsalltag beziehungsweise Ihre Praxiserfahrungen aktiv in den Unterricht einzubringen.

  • Studieninhalt

    Das Studium Unternehmensführung beinhaltet Online-Vorlesungen (20 Prozent), die live abgehalten werden sowie Präsenzphasen (80 Prozent), die einen direkten Austausch mit Ihren DozentInnen und Mitstudierenden ermöglichen.

    Es erwarten Sie unter anderem folgende Module:

    • Controlling
    • Informations- und Kommunikationstechnologie für KMU
    • Internationalisierung/Regionalisierung im Mittelstand
    • Investition/Finanzierung
    • Jahresabschluss und Unternehmensbesteuerung
    • Management/Personalführung
    • Managementsysteme
    • Marketing für KMU
    • Personalmanagement
    • Produktionsplanung/Logistik
    • Unternehmensanalyse
    • Unternehmensplanspiel
    • Wirtschaftsenglisch (verstehend)
    • Wirtschaftsrecht
  • Studienablauf
    • 1. bis 3. Semester: Grundlagenstudium
    • 4. Semester: Spezialisierung: Management in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU)
    • 5. Semester: Unternehmensplanspiel, Bachelorarbeit und Verteidigung
  • Studienziel

    Der Studiengang wird mit dem Ziel angeboten, Fachleu­te für den Einsatz in der Unternehmensführung auszubil­den. Er ist durch eine interdisziplinäre Form des Kom­petenzerwerbs und der Stoffvermittlung gekennzeichnet.

    Die Studierenden haben dadurch die Möglichkeit sich:

    • berufsbegleitend auf wissenschaftlichem Niveau zu qualifizieren,
    • generalistisches Wissen zur Führung von Unterneh­men anzueignen und
    • neben betriebswirtschaftlichem Fachwissen ihre me­thodischen, kommunikativen und personalen Kompe­tenzen weiterzuentwickeln.
  • Studiengebühren

    Die Studiengebühr beträgt mindestens 8.945 Euro (mit Anrechnung der Vorkenntnisse) und maximal 11.948 Euro (ohne Anrechnung der Vorkenntnisse). In den Kosten sind enthalten: Anmeldegebühr, Zugang zur Online-Lernplattform, digitale Skripte, Prüfungsgebühr sowie Begutachtung der Bachelorarbeit. Im Laufe des Studiums kommen keine weiteren Ausgaben auf Sie zu.

  • Berufliche Perspektiven

    Als AbsolventIn des berufsbegleitenden Bachelor-Studiengangs Unternehmensführung sind Sie als angehende Führungskraft mit dem Schwerpunkt auf kleine und mittelständische Unternehmen qualifiziert.

    Sie haben auch die Möglichkeit, im Master weiter zu studieren, um Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse zu vertiefen oder sich spezialisieren.

    Typische Einsatzbereiche unserer bisherigen AbsolventInnen sind:

    • Handelsunternehmen
    • Technologiebetriebe
    • Start-ups
    • Kreditinstitute
    • Unternehmens- und Steuerberatungen
link
Weitere Informationen
language

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. rer. pol.
Mario Straßberger
Fakultät Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen
Standort 02763 Zittau
Schliebenstr. 21
Gebäude Z II, Raum 116
+49 3583 612-4678

Allgemeine Studienberatung

Foto: Dipl.-Ing. Dietmar Rößler
Dipl.-Ing.
Dietmar Rößler
Dezernat Studium und Internationales
Standort 02763 Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 0.22
+49 3583 612-4500
keyboard_arrow_up