News Detail

Hochschule
30. August 2019

Entdecke den Designer in Dir

Vom 1. - 4. September ist das fahrende Zukunftslabor "Fabmobil" in Zittau.

 


Detailaufnahme einer Straßenlaterne mit dem Fabmobilschriftzug im Hintergrund auf dem Zittauer Marktplatz
Foto: Sebastian KlemmDas Fabmobil auf dem Zittauer Marktplatz.

Das Fabmobil ist ein fahrendes Kunst-, Kultur- und Zukunftslabor für die Oberlausitz. Es ist ein mit Digitaltechnik und Werkzeugmaschinen ausgestatteter Doppeldeckerbus und bietet Workshops und Kurse für Kinder und Jugendliche aber auch Erwachsene an. Ziel des Fabmobils ist es, Creative Technologies wie 3D Druck, Virtual Reality, Robotik und Programmierung in den ländlichen Raum zu bringen. Zur Vitalisierung und Aktivierung bestehender Angebote und zum Aufbau von neuen digitalen und zeitgenössischen Kultur- und Erlebnisformaten.

Vom 1. bis zum 4. September  macht das Fabmobil Station auf dem Zittauer Marktplatz. Es wird ein Workshop angeboten, in dem Dinge mit Hilfe von Licht gebaut werden. Unter Anleitung werden 3D-Drucker, Laser Cutter und andere Technologien eingesetzt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit den Bus am Sonntag Nachmittag zu erkunden und an Führungen teilzunehmen.

info

Details zum Fabmobil und Inspirationen, was gebaut werden könnte, gibt es unter: https://werkraum.freiraumzittau.de/wiki/werkraum:themen:fabmobil

Anmeldung an: werkraum(at)freiraumzittau.de

Das Angebot wird unterstützt von der Fakultät Elektrotechnik und Informatik.

Ihr Ansprechpartner


Dipl.-Ing. (FH)
Egmont Schreiter
Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Standort Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z 1, Raum 1.46
03583 612-4857

(Kopie 1)

keyboard_arrow_up