WIR

Life and Technology – die Lausitz- Allianz geht an den Start

Wie können wir unsere Region, die Oberlausitz, attraktiver machen? Welche technologischen und welche sozialen Innovationen können dazu führen, dass die Wirtschaft belebt wird, Fachkräfte interessante Entwicklungschancen entdecken und gleichzeitig Familien ein reizvolles Lebensumfeld finden? Auf diese Fragen werden die Partner des Bündnisses Antworten suchen, Instrumente entwickeln und Formate erproben. Der Diskurs mit vielen Akteuren aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Verwaltung steht im Vordergrund, um von deren Erfahrungen und Bedarfen partizipieren zu können.

Das im Herbst 2017 gegründete Bündnis „Lausitz-Allianz“ ist vom BMBF ausgewählt worden, um bis zum 31.10.2018 ein Strategiepapier für die Entwicklung der Region vorzulegen. Sollte das Bündnis auch die nächste Hürde überwinden und das Auswahlverfahren im Herbst erfolgreich meistern, können für die nächsten 10 Jahre Projekte im Rahmen einer Förderung umgesetzt werden.

Das Bündnis Lausitz – Life and Technology startet mit einem guten Vorsprung – denn in Projekten und während der bisherigen kontinuierlichen Zusammenarbeit der Partner wurde bereits untersucht, welche Technologien besonders zukunftsträchtig sind und in der Lausitz für eine wirtschaftliche Weiterentwicklung sorgen können. Zivilgesellschaftliche und arbeitsweltrelevante Rahmenbedingungen wurden betrachtet. Auf Basis dieser Ergebnisse und unter Nutzung der Erkenntnisse aus den geplanten Workshops und Arbeitstreffen werden die Bündnispartner ihre Strategie aufbauen.

Nächste Veranstaltung:

  • MINT-Symposium 23./24.10.2018, Zittau

Anmeldung und weitere Informationen

 

Vergangene Veranstaltungen:

  • Unternehmerforum 23.8.2018, 16 Uhr, Peter-Dierich-Haus, Zittau

Weitere Informationen

 

  • Speicherstadt Zittau - Bürger trifft Wissenschaft 20.6.2018, 16 Uhr, Peter-Dierich-Haus, Zittau

Vorträge und weitere Informationen

 

Weitere Informationen zum Förderprogramm:

 

https://www.unternehmen-region.de/de/32-wir-buendnisse-ausgewaehlt-2173.html

 

 

Bundesministerium für Bildung und ForschungWir - Wandel durch Innovation in der Region

Letzte Änderung: 2. Oktober 2018

Ansprechpartner

Prof. Dr. Tobias Zschunke

Tel.: 03583 612 4843

Mail: t.zschunke@hszg.de

Kontakt

Dipl.-Ing. Sabine Scholz

03583 612-4575
s.scholz@hszg.de
Anmelden
Direktlinks & Suche