LaNDER3

LaNDER³ - Lausitzer Naturfaser-Verbundwerkstoffe: Dezentrale Energie, Rohstoffe, Ressourcen, Recycling

Im Großprojekt LaNDER³ kommt die HSZG mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen zusammen, um gemeinsam mit regional und international tätigen Unternehmen Konzepte zu entwickeln, die weit über die Region hinausreichen.

Ziel ist es, Naturfasern aus regional verfügbaren Biomassen - wirtschaftlich unter Reststoffverwertung aufgeschlossen - in Hightech-Verbundwerkstoffen zu verarbeiten. So entstehen leichte, belastbare Materialien, die energieeffizient in Form gebracht, funktionsgerecht beschichtet und nach Gebrauch zurückgeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://lander.projekt.hszg.de/

 

Bundesministerium für Bildung und ForschungForschung an Fachhochschulen

Letzte Änderung:13. Juli 2018

Ansprechpartner

Dr. Matthias Kinne

Projektkoordinator

Tel.: 03583 612-4704
Mail: matthias.kinne@hszg.de

Anmelden
Direktlinks & Suche