Bachelor of Science

Kommunikationspsychologie

Die Psychologie zwischenmenschlicher Interaktion: Du studierst die theoretischen, empirischen und wissenschaftlichen Grundlagen der Psychologie und ihre Anwendung im Kontext von Kommunikationsprozessen.

Kommunikationspsychologie Bachelor-Studium

Fakultät: Sozialwissenschaften
Standort: Görlitz
Studienabschluss: Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 7 Semester
ECTS-Punkte: 210
Immatrikulation zum: Wintersemester
Zulassungsbeschränkung: Numerus Clausus

 

Der Studiengang beschäftigt sich mit der Vielfalt der Kommunikation und deren Auswirkungen auf Individuen und Gruppen. Aufbauend auf einem Studium der Grundlagen der Psychologie werden zentrale Kompetenzen zwischenmenschlicher Kommunikation und ihre Anwendung im Bereich der digitalen Medien, der Organisationspsychologie und des Coachings vermittelt. 

Ziel des Studiengang ist die Ausbildung von Psychologinnen und Psychologen, die Fachleute für zwischenmenschliche und organisationale Verständigungsprozesse sind und professionell die Gestaltung und den Einsatz verschiedener Medien beherrschen.

Deine Studieninhalte im Bachelorstudium Kommunikationspsychologie

1. Semester
  • Einführung in die Psychologie
  • Allgemeine Psychologie 2
  • Ästhetische Bildung
  • Einführung in empirisch-wissenschaftliches Arbeiten 1
  • Statistik 1
2. Semester
  • Sozialpsychologie
  • Allgemeine Psychologie 1
  • Moderation und Diskussionsleitung
  • Einführung in empirisch-wissenschaftliches Arbeiten 2
  • Statistik 2
3. Semester
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Biologische Psychologie und Neuropsychologie
  • Nonverbale und ästhetische Kommunikation
  • Grundlagen der Diagnostik
  • Qualitative Methoden

 

4. Semester
  • Coaching und Gruppenleitung
  • Theorie-Praxis-Transfer
  • Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • Interkulturalität und Ethnologie
  • Empirisch-experimentelles Praktikum
  • Diagnostische Verfahren

 

 

5. Semester
  • Theorie-Praxis-Transfer
  • Diagnostische Verfahren
  • Pädagogische Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Rhetorik und Argumentation

Wahlobligatorische Vertiefungsrichtung:

  • Vertiefung Organisationspsychologie und Coaching 1
  • Vertiefung Psychologie Digitaler Medien 1
6. Semester

Wahlobligatorische Vertiefungsrichtung:

  • Berufspraktikum Organisationspsychologie und Coaching
  • Berufspraktikum Psychologie Digitaler Medien
7. Semester
  • Abschlussmodul (Bachelor-Arbeit und Verteidigung) 
  • Forschungs-Praxis-Transfer
  • Fachübergreifende Kompetenzen (Wahlpflichtmodule)

Wahlobligatorische Vertiefungsrichtung:

  • Vertiefung Organisationspsychologie und Coaching 2
  • Vertiefung Psychologie Digitaler Medien 2
  • Zulassungsvoraussetzungen

    Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife, Abweichungen entsprechend den Bestimmungen des Sächsischen Hochschulgesetzes.

    *Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt (Numerus Clausus), da eine beschränkte Anzahl an Studienplätzen zur Verfügung steht. Wie hoch der NC-Wert sein wird, ergibt sich erst im Bewerbungsprozess. Wir empfehlen daher, sich bei Interesse unbedingt zu bewerben und je nach Abiturnote einen Zweitwunsch anzugeben.

  • Inhalte

    Kommunikation findet in allen gesellschaftlichen Bereichen und auf verschiedensten Wegen statt.

    Dementsprechend sind die Anforderungen an Kommunikationsprozesse in Abhängigkeit davon, mit wem und wie kommuniziert wird, jeweils sehr verschieden. Gelingende Kommunikation ist unter diesen Bedingungen keineswegs selbstverständlich, sondern bedarf vielfältiger Voraussetzungen und Fähigkeiten bei den Kommunizierenden.

    Darüber hinaus ist Kommunikation einem kontinuierlichen gesellschaftlichen Wandel unterworfen. Die unmittelbare und ständige Kommunikation im digitalen Zeitalter bietet völlig neue Möglichkeiten und Herausforderungen für zwischenmenschliche Kommunikation.

    Aufbauend auf einem an klassischen psychologischen Grundlagen orientierten Studium, werden diese zentralen Kommunikationsaspekte in den folgenden beiden Anwendungsfächern vertieft:

    • Organisationspsychologie und Coaching
    • Psychologie Digitaler Medien.

    Zudem werden für KommunikationspsychologInnen unerlässliche personale Kompetenzen vermittelt, wie z. B. Kooperation, Sozialkompetenz, Selbstmanagement und Selbstreflexion.

  • Studienziel

    Der Studiengang setzt sich das übergeordnete Ziel, Psychologen auszubilden, welche Fachleute für zwischenmenschliche sowie organisationale Verständigungsprozesse sind und professionell die Gestaltung und den Einsatz verschiedener Medien beherrschen.

    Dabei werden die Studierenden dazu befähigt, wissenschaftliche Methoden, systemisches Denken und interdisziplinäres Verständnis in die Anwendungsgebiete der Psychologie zu transferieren.

    Diese Ausbildung zu psychologischen Kommunikationsfachleuten befähigt die Absolventen:

    • Psychologisches Fachwissen anzuwenden.
    • Organisationen im Bereich Kommunikation und Mitarbeitergesundheit zu beraten.
    • Einzelpersonen und Teams in organisationalen Kontexten zu unterstützten.
    • Führungskräfte zum Thema Kommunikation zu schulen und zu coachen.
    • die Qualität von Interfaces zu bewerten und durch die Gestaltung der Entwickler-Nutzer-Kommunikation zielorientierte Optimierungsvorschläge zu erarbeiten.
    • Einsatzformen und -möglichkeiten von E-Learning-Anwendungen/-Szenarien zu bewerten und zu gestalten.
  • Berufliche Perspektiven

    Das Studium der Kommunikationspsychologie soll die Studierenden auf eine Tätigkeit in den Bereichen Digitale Medien, Coaching, Personalwesen und Organisationskommunikation vorbereiten.

    In diesen Bereichen können sowohl ausführende als auch  koordinierende und leitende Tätigkeiten ausgeübt werden.

    Bevorzugte Arbeitsgebiete sind u. a.:

    Kommunikation allgemein

    • Gestaltung der Kommunikation in Organisationen (u. a. Moderation, Beratung, Training)
    • Gestaltung von (digitalen) Lernangeboten in Aus- und Weiterbildung

    Organisationspsychologie und Coaching

    • Leitungs- und Team-Coaching
    • Personalauswahl und Gesundheitsmanagement
    • Organisationsberatung und -entwicklung

    Psychologie Digitaler Medien

    • Bedarfsanalyse und Softwareevaluation
    • Usability und User Experience Design
    • medienvermittelte Kommunikation und E-Learning
Weitere Informationen
Foto: Prof. Dr. rer. nat. Maja Dshemuchadse
Fachstudienberaterin
Prof. Dr. rer. nat.
Maja Dshemuchadse
Fakultät Sozialwissenschaften
02826 Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 158
Erdgeschoss
+49 3581 374-4954
Foto: M.A. Alina Bulcsu
Allgemeine Studienberatung
M.A.
Alina Bulcsu
Dezernat Studium und Internationales
02763 Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 0.21
Erdgeschoss
+49 3583 612-3055
Chatte mit uns per WhatsApp

Ab sofort bieten wir unsere Studienberatung auch per WhatsApp an. Schreib uns einfach eine Nachricht an: 0173 2086748

Erhalte Unterstützung auf dem Weg zu deinem Studium - Abonniere unseren Newsletter jetzt!

Unser Newsletter liefert dir regelmäßig Tipps und Informationen rund um das Thema Studium. Von Bewerbungsstrategien bis hin zu Studienfinanzierung halten wir dich auf dem Laufenden über alles, was du wissen musst. Abonniere jetzt unseren Newsletter und sei immer bestens informiert!

Datenschutzerklärung*