Kommunikationspsychologie Bachelor-Studium

Fakultät: Sozialwissenschaften
Standort: Görlitz
Studienabschluss: Bachelor of Arts
Regelstudienzeit: 7 Semester
ECTS Punkte: 210
Immatrikulation zum: Wintersemester

Der Studiengang beschäftigt sich mit der Vielfalt der Kommunikation und deren Auswirkungen auf Individuen und Gruppen und hat damit unmittelbar sozial-politische Relevanz. Dabei stehen die Verständigungsprozesse als wesentliches Mittel zur Handlungskoordination im Fokus.

Kommunikation findet sich in allen sozialen und vielen multimedialen Bereichen.

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife, Abweichungen entsprechend den Bestimmungen des Sächsischen Hochschulgesetzes.

  • Inhalte

    Kommunikation findet in allen gesellschaftlichen Bereichen statt und auf verschiedensten Wegen.

    Dementsprechend sind die Anforderungen an Kommunikationsprozesse jeweils sehr verschieden
    in Abhängigkeit davon, mit wem und wie kommuniziert wird. Gelingende Kommunikation ist unter diesen Bedingungen keineswegs selbstverständlich, sondern bedarf vielfältiger Voraussetzungen und Fähigkeiten bei den Kommunizierenden.

    Darüber hinaus ist Kommunikation einem kontinuierlichen gesellschaftlichen Wandel unterworfen. Die unmittelbare und ständige Kommunikation im digitalen Zeitalter bietet völlig neue Möglichkeiten und Herausforderungen für zwischenmenschliche
    Kommunikation.

    Aufbauend auf einem an klassischen psychologischen Grundlagen
    orientierten Studium werden diese zentralen Kommunikationsaspekte
    in den beiden Anwendungsfächern

    • Multimediapsychologie
    • Organisationspsychologie

    Darüber hinaus wird als Querschnittsqualifikation der Bereich Ästhetik und Kommunikation angeboten.

  • Studienablauf
    • 1. - 4. Semester: Grundlagenstudium
    • 5. - 7. Semester: Fachstudium mit Bachelorarbeit und Bachelorprüfung
  • Studienziel

    Der Studiengang setzt sich das übergeordnete Ziel, Psychologen auszubilden, die Fachleute für zwischenmenschliche sowie organisationale Verständigungsprozesse sind und professionell die Gestaltung und den Einsatz verschiedener Medien beherrschen.

    Es wurde daher ein Studiengang entwickelt, der Studie- renden zusammen mit einer fundierten psychologischen Ausbildung einen differenzierten Einblick in die Voraussetzungen von gelungener und gestörter Kommunikation bietet.

    Diese Ausbildung zu psychologischen Kommunikationsfachleuten befähigt die Absolventen:

    • Organisationen im Bereich Kommunikation und Mitarbeiterprobleme zu beraten,
    • Einzelpersonen und Teams in organisationalen Kontexten zu unterstützten,
    • Führungskräfte zum Thema Kommunikation zu schulen und zu coachen,
    • die Qualität von Interfaces zu bewerten und durch die Gestaltung der Entwickler-Nutzer-Kommunikation zielorientierte Optimierungsvorschläge zu erarbeiten,
    • Einsatzformen und -möglichkeiten von E-Learning- Anwendungen/-Szenarien zu bewerten und zu gestalten.
  • Berufliche Perspektiven

    Das Studium der Kommunikationspsychologie soll die Studierenden auf eine Tätigkeit in den Bereichen Multimedia, Personalwesen und Organisationskommunikation vorbereiten.

    In diesen Bereichen können sowohl ausführende als auch  koordinierende und leitende Tätigkeiten ausgeübt werden.

    Bevorzugte Arbeitsgebiete sind u. a.:

    •  Organisation und Personalwesen
      • Mitwirkung bei der Personalauswahl und Personalentwicklung
      • Organisation von Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
      • Einzel- und Team-Coaching in unterschiedlichen Kontexten
    • Tätigkeit in den Bereichen Usability und E-Learning
      • Gestaltung der Mensch-Computer- Schnittstelle
      • Evaluation von Multimedia-Produkten
      • Beratung bei der Gestaltung und Einführung medienunterstützter Lernformen
    • Mitarbeit in Markt- und Meinungsforschungsinstituten
    • Mitarbeit in Verlagen
link
Weitere Informationen

Fachstudienberaterin


Prof. Dr. rer. nat.
Maja Dshemuchadse
Fakultät Sozialwissenschaften
Standort Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 160
03581 374-4954

Allgemeine Studienberatung


Den Einstieg in das Studium zu finden, ist oftmals keine leichte Angelegenheit. Bei der Studienwahl, während des Studiums und bei der Frage, wie es danach weiter geht, beraten und begleiten wir Sie gern.
Dipl.-Ing.
Dietmar Rößler
Dezernat Studium und Internationales
Standort Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 0.22
03583 612-4500
keyboard_arrow_up