05. Oktober 2020

Neuer Studiengang „Pflege“ in den Startlöchern!

Zukünftig können Interessierte den neuen, in Ost-Sachsen einzigartigen Studiengang in Görlitz studieren.


Prof. Dr. Martin Knoll schaut in die Kamera.
Foto: HSZG Prof. Dr. Martin Knoll ist Gründungsprofessor für Pflegewissenschaft an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Die Hochschule Zittau/Görlitz wird - vorbehaltlich der ministeriellen Genehmigung - zukünftig den neuen Studiengang "B.Sc. Pflege" am Campus Görlitz anbieten. Durch seine generalistische Ausrichtung ist dieser Studiengang in Ost-Sachsen einzigartig.

Generalistisch bedeutet, dass hier die Berufe Krankenpflege, Kinderkrankenpflege sowie Altenpflege vereint und Kompetenzen vermittelt werden, die zu einer wissenschaftsbasierten, selbstständigen, umfassenden und prozessorientierten Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut- und in dauerhaften stationären sowie ambulanten Pflegebereichen befähigen. Moderne Pflege ist ein heilkundlicher Beruf, dieser Studiengang bildet die theoriegeleitete Basis für professionelles Handeln am Menschen und trägt damit auch zur Verbesserung der Versorgungsqualität besonders in der Lausitzregion bei.

Studieren können diesen Studiengang alle Interessenten, die über eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur bzw. allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife) verfügen oder alternativ über eine abgeschlossene Berufsausbildung mit Berufserfahrung und Eignungsprüfung nach Sächsischem Hochschulfreiheitsgesetz (SächsHSFG) verfügen.

Grundlage des Studiengangs ist das neue Pflegeberufegesetz, das am 01.01.2020 in Kraft getreten ist. Das Studium umfasst acht Semester und enthält Theorie-, Trainings- und Praxisanteile, die an der Hochschule, in den hochschuleigenen Pflegesimulationslaboren (SkillsLab und SimLab) sowie in den akademischen Lehreinrichtungen der HSZG aus den Bereichen Krankenhaus, Altenheim und ambulanter Pflegebereich stattfinden. Die Studierenden schließen das Studium mit dem Titel Bachelor of Science in Pflege (B.Sc. Pflege) ab, die u.a. die Berufszulassung Pflegefachfrau/Pflegefachmann nach dem Pflegeberufegesetz enthält.

Dieser Studiengang ist EU-konform, weshalb der Hochschulabschluss innerhalb der gesamten Europäischen Union als vollumfänglich gleichwertig anerkannt wird, was bei einer klassischen Pflegeausbildung an einer Berufsfachschule nicht der Fall ist.

info

Der Studiengang ist an der Fakultät für Management- und Kulturwissenschaften der HSZG am Campus Görlitz angesiedelt. Gerne erteilt der Studiengangsleiter, Prof. Dr. Martin Knoll, unter pflege(at)hszg.de weitere Auskünfte.

Ihr Ansprechpartner

Foto: Prof. Dr. rer. medic. Martin Knoll
Prof. Dr. rer. medic.
Martin Knoll
Fakultät Management- und Kulturwissenschaften
Standort 02826 Görlitz
Parkstraße 2
Gebäude G VII, Raum 202
+49 3581 374-4960
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up