27. September 2022

simul+Innovationstag Zittau

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Impulsgeber für die Region im Wandel: Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft“ und findet im Vorfeld des 23. Sächsischen Landeserntedankfestes statt.


Termin

Beginn
27. September 2022 - 13:00 Uhr

lightbulb

Das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) und der simul+InnovationHub des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung (SMR) organisieren gemeinsam mit der Hochschule Zittau/Görlitz, der TU Chemnitz, BTU Cottbus- Senftenberg, Fraunhofer-Kunststoffzentrum Oberlausitz den simul+Innovationstag in Zittau.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Impulsgeber für die Region im Wandel: Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft“ und findet im Vorfeld des 23. Sächsischen Landeserntedankfestes statt. In vier Themenblöcken „Energie, Kreislaufwirtschaft, Bauen und Mobilität“ werden beispielhaft Ergebnisse des Zusammenwirkens aufgezeigt.

groups

Zielgruppe

LRÄ/kreisfreie Städte, Kommunen, Verbände/Vereine/Stiftungen, Kammern, Unternehmen/Gewerbe/Freie Berufe, Wissenschaft/Forschung, Studierende/Auszubildende, Bürger*innen

description

Programm

ab 12:00 Uhr

  • Registrierung

13:00 Uhr 

  • Willkommen beim simul⁺Innovationstag
  • Grußworte (Stephan Meyer, Landrat des Landkreises Görlitz; Thomas Zenker, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Zittau; Prof. Dr.-Ing. Alexander Kratzsch, Rektor der Hochschule Zittau-Görlitz)
  • Impulsvortrag „Aufbau und Entwicklung neuer Geschäftsfelder/ -modelle in der Lausitz“ (Andreas Huck, Lausitz Energie Verwaltungs GmbH)

13:50 Uhr

Impulsgeber für die Region im Wandel: Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft" - Schlüsseltechnologien für den Strukturwandel in der Lausitz

  • Wärmeversorgung der Zukunft (Prof. Dr.-Ing. Alexander Kratzsch, Rektor der Hochschule Zittau-Görlitz / Institut für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik; Wirtschaftspartner: Christoph Steffan, Geschäftsführer der AQVA Synergy GmbH)
  • Grüne Technologien für die Kreislaufwirtschaft (Prof. Wolfgang Nendel, Stellv. Leiter der Professur Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung, Fakultät für Maschinenbau der TU Chemnitz; Wirtschaftspartner: Andreas Huck, Lausitz Energie Verwaltungs GmbH)
  • Bauen – gestern, heute und morgen (Prof. Dr. Hubertus Domschke, Professor an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – Senftenberg / Lausitzer Technologiezentrum GmbH LAUTECH Hoyerswerda; Wirtschaftspartner: David Köhler, studio heyho! - Designstudio in Dresden und Nürnberg)
  • Neue Fahrzeugsysteme und deren Anforderungen für die Mobilität von morgen (Prof. Dr.-Ing. Sebastian Scholz, Leiter des Fraunhofer-Kunststoffzentrum Oberlausitz - Fraunhofer IWU; Wirtschaftspartner: Dipl.-Ing. Verkehrssystemtechnik (FH) Jens Wolff, Prokurist der vci VerkehrsConsult Ingenieurgesellschaft mbH Dresden)

14:40 Uhr

  • Kaffeepause

15:15 Uhr

  • Podiumsdiskussion

    mit dem Sächsischen Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt und jeweils einem Vertreter aus den zuvor genannten Themengebieten

16:15 Uhr

  • Imbiss - “Freund Blase” (Street Food & Catering)

12:30 bis 16:45 Uhr

  • Innovationsmarkt / Netzwerken

17:00 Uhr

Veranstaltungsende

Moderation: Uta Georgi

Programm zum Download

login

Anmeldung

Die kostenfreie Teilnahme an der Veranstaltung kann im Zeitraum vom 11.07.2022 bis zum 23.09.2022 online gebucht werden: Teilnahme buchen

room

Ort

Hochschule Zittau/Görlitz, Peter-Dierich-Haus
Theodor-Körner-Allee 16, 02763 Zittau

person

Kontaktpersonen

Thaddäus Ziesch
Telefon: +49 160 7112046
E-Mail:

Susan Kircheis
Telefon: +49 351 564 50253
E-Mail:

 

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up