02. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler im Online-Wettbewerb

Zentrales Thema der Veranstaltung war die Nutzung von Bioenergie bei der klimaschonenden Verwendung in der Energieversorgung und die Verringerung des Verbrauchs an fossilen Ressourcen.


Zu sehen ist ein Laptop mit der Titelfolie der Präsentation
Bild von Mohamed Hassan auf Pixabay bearbeitet von HSZG Nachwuchswissenschaftler im Online-Wettbewerb

Als 3-tägige Konferenz sollte ursprünglich die 25. FACHTAGUNG "Nutzung nachwachsender Rohstoffe – Biomass to Power and Heat" vom 17.-19. Juni 2020 in Zittau stattfinden.

Wie so viele Veranstaltungen in diesem Jahr konnte auch diese aufgrund der Covid-19-Beschränkungen nicht wie geplant umgesetzt werden. Umso erfreulicher ist es, dass die Young Academics Conference, die ursprünglich als erster Teil den Auftakt der Fachtagung bilden sollte, dennoch am 17. Juni als Online-Konferenz durchgeführt wurde.

Zentrales Thema der Veranstaltung war die Nutzung von Bioenergie bei der klimaschonenden Verwendung in der Energieversorgung und die Verringerung des Verbrauchs an fossilen Ressourcen.

Sieben junge Wissenschaftler stellten in der ganztägigen Konferenz ihre Arbeiten zur Verwertung von Biomasse z. B. in Vorgängen thermochemischer Vergasung oder bei der Verwendung der Rückstände in der Landwirtschaft vor.

Professor Tobias Zschunke eröffnete die Konferenz und Kristina Hermann von der Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e. V. führte anschließend durch die Veranstaltung und moderierte die Vortragenden fachspezifisch an, wobei sie auch darauf achtete, dass der Zeitplan eingehalten wurde und die Redner ihre Vortragszeit nicht überschritten. Sogar die Pausen waren so gestaltet, dass die Teilnehmer sich kreativ beteiligen konnten. (Hier ein Beispiel.)

Das Resümee der 45 Teilnehmer im Anschluss war überwiegend positiv. So wurde die Moderation als sehr kompetent und unterhaltsam, die Veranstaltung als sehr gut organisiert und die Vorträge als optimal ausgewählt bewertet. Darüber hinaus wurde der Wunsch nach der Wiederholung im nächsten Jahr laut – unabhängig von Corona ebenfalls wieder im ressourcenschonenden Format der ONLINE-Konferenz.

info

Am 15. Juli ist es dann soweit – Die besten 3 Präsentationen der Young Academics Conference werden prämiert und mit einem Preisgeld ausgezeichnet. Außerdem erfolgt die Veröffentlichung aller eingereichten Beiträge beim Springer-Verlag.

Mehr Informationen zur Online-Konferenz finden Sie hier.

Hier sehen Sie alle Präsentationen im Überblick.

Über die leider abgesagte ursprüngliche Veranstaltung können Sie sich hier noch einmal informieren.

Ein Dank geht an

Foto: Prof. Dr.-Ing. habil. Tobias Zschunke
Prof. Dr.-Ing. habil.
Tobias Zschunke
Institut für Prozesstechnik, Prozessautomatisierung und Messtechnik
Standort 02763 Zittau
Theodor-Körner-Allee 8
Gebäude Z IVc, Raum C1.01
+49 3583 612-4843
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up