Systemische Repetitorien

Systemische Repetitorien

Neue Staffel mit 5 Online-Terminen im Januar und Februar 2022

„Meetsyst – Systemische Repetitorien“

kurze Online-Trainings

Repetitorium (von lateinisch repetere: „wiederholen“) bedeutet die Wiederholung von Wissen und Kenntnissen zur Vertiefung und Festigung. Wir bieten Repetitorien an, damit sich Teilnehmende und Absolventen unserer systemischen Weiterbildungen online zu bestimmten Themen inhaltlich austauschen können. Die Teilnahme wird als Intervision angerechnet.

Repetitorien-Beschreibung zum Herunterladen (PDF)

  • Zielgruppen

    TeilnehmerInnen mit systemischen Vorkenntnissen: aktuelle Teilnehmer eines systemischen Kurses oder TeilnehmerInnen mit einem Abschluss in systemischer Beratung / Therapie.

  • Seminarleitung

    DozentInnen aus dem Institut für Systemische Arbeiten, Chemnitz, Lehrende für systemische Beratung und Therapie (ISA und / oder  DGSF und / oder SG).

  • Termine und Themen

    Termine und Themen jeweils 16-19 Uhr ONLINE:

    11.01.2022
    Thema: Auftragsklärung

    Dozentin: Katja Oethe (Diplom-Sozialpädagogin BA, Multiplikatorin QUAST, Systemische Beraterin (DGsP), Systemisch-lösungsfokussierte Supervisorin (DGSF)/Coachin
    Zielgruppe: Teilnehmende Grundkurs

    13.01.2022
    Thema: Hypnosystemisches Erstgespräch

    Dozent: Matthias Freitag (Dipl.-Psych., Lehrender für Systemische Beratung und Therapie DGSF)
    Zielgruppe: Teilnehmende & Absolventen Aufbaukurs
    Inhalte: Typische Schritte, Gestaltung Beratungssystem, Auftragsklärung, Multiplizitätsmodell, wohlgeformte Ziele, Problemverständnis und Interventionsmodell, Nutzen des Problems / Reframing, Erarbeiten von Unterschieden im Muster, Problem- Lösungsgymnastik, Pacing, Steuerungskompetenz aufbauen, Wahlmöglichkeiten schaffen, Erinnerungshilfen (Embodiment und/oder Symbole).

    25.01.2022
    Thema: Arbeiten im Zwangskontext

    Dozentin: Katja Oethe (Diplom-Sozialpädagogin BA, Multiplikatorin QUAST, Systemische Beraterin (DGsP), Systemisch-lösungsfokussierte Supervisorin (DGSF)/Coachin
    Zielgruppe: Teilnehmende Grundkurs

    03.02.2022
    Thema: Eltern sind die Lösung und nicht das Problem - Erziehungspartnerschaft in der Kita leben

    Dozentin: Desiree Baumann, Sozialpädagogin (B.A), Systemische Beraterin/Systemische Therapeutin (DGsP)
    Zielgruppe: Teilnehmende Grundkurs

    10.2.2022
    Thema: Mit Kindern trauern, dem Tod begegnen im Kontext Kita

    Dozentin: Catharina Paulick (Dip. Religionspädagogin/ Systemische Pädagogin/ Systemische Beraterin)
    Zielgruppe: systemisch vorgebildete Fachpersonen im Kontext der Frühpädagogik, Teilnehmer*innen des systemischen Kitakurses am ISA bzw. systemischer Grund- und Berater*innenkurse, die ihr Wissen für die tägliche Arbeit vertiefen und Anwendungsbereiche erweitern wollen
    Nutzen: Das Online-Seminar frischt das Grundlagenwissen zum Themenbereich Trauer und Verlust auf. Im gemeinsamen Diskurs werden wir uns damit beschäftigen wie trauernde Kinder begleitet werden können und wie dies konkret im Kontext Kita geschehen kann. Mit Impulsen von Roland Kachler werden wir Zugänge und Wege für die eigene Praxis entwickeln.

     

    Ein Repetitorium findet mit mindestens 6 Teilnehmenden statt.

  • Teilnahmebestätigung

    TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung nachdem die Repetitorien dieser Staffel abgeschlossen sind.

  • Arbeitgrundsätze und Methoden

    Die Veranstaltung finden alle online statt unter Nutzung des Systems „Zoom“. Eine stabile Internetverbindung (vorzugsweise Kabelverbindung zum Router statt WLAN), Mikrofon und Videokamera sind Voraussetzung.

    Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine automatisierte Eingangsbestätigung per Mail. Rechtzeitig vor jedem Termin erhalten Sie per Mail Bescheid, ob der Kurs stattfindet (TN-Zahl abhängig) und der Zugangslink wird verschickt.

    Arbeitsblätter und zusätzliches Material werden jeweils auf einem Padlet angeboten.

    Jeder Termin besteht aus drei methodischen Teilen:

    1. Thema darstellen,
    2. Übung/Vertiefung in Kleingruppen, oder es findet eine Demonstration statt,
    3. Beantwortung von Fragen

    TeilnehmerInnen aus laufenden Kursen der Hochschule Zittau/Görlitz können die Teilnahme für die Intervision anrechnen lassen (andere Kurse nach Rücksprache mit der Kursleitung).

  • Kosten

    25,00 Euro pro Termin für aktuelle Kursteilnehmende der Systemischen Weiterbildungen an der HSZG und bei ISA

    50,00 Euro pro Termin für Absolventen Systemischer Weiterbildungen.

    Diese Kosten werden in Rechnung gestellt.

  • Online-Anmeldung

    Die Anmeldung ist ausschließlich online möglich.

    Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen per Mail oder telefonisch nicht berücksichtigt werden können.

Kontakt

Foto: M.A. Robert Viertel
M.A.
Robert Viertel
Rektorat / Stabsstelle Bildung
Standort 02763 Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 2.02.2
+49 3583 612-4356
Rektorat / Stabsstelle Bildung
Standort 02826 Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 253
+49 3581 374-4356
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up