News Detail

05. Februar 2021

Raus aus der Höhle

Der Tourismus der Zukunft - weg von Konsum, hin zur Kreativität und Selbstfindung.


Maik Hosang forscht zu Erlebnistourismusformaten der Zukunft
Foto: HSZGDoktor Maik Hosang erforscht Tourismusformate der Zukunft.

"Im Höhlengleichnis von Platon geht es darum, dass wir Menschen uns die meiste Zeit wie in einer Höhle bewegen, dass wir immer wieder die selben Gedanken, Gefühle, Sorgen vor uns hinwälzen", sinniert Doktor Maik Hosang. Für die Herausforderungen der Zukunft brauchen wir jedoch Menschen, die aus der Höhle heraustreten und kreative Lösungen entwickeln.

Im Forschungsprojekt "Experience Economy im Kultur- und Gesundheitstourismus" wird untersucht, inwiefern eine neue Form des Erlebnistourismus dazu beitragen kann, kreatives Potential freizusetzen. Nach dem Motto: Weg von Konsum, hin zur Kreativität und Selbstfindung. Dazu möchte Maik Hosang, Forschungsbeauftragter der Fakultät Management- und Kulturwissenschaften das Potenzial der Lausitz nutzen. In Zukunft sollen sich hier kreative Unternehmen und neue Formen des Tourismus etablieren können. Film ab:

info

In einer neuen Videoreihe zeigen wir die Vielfalt der Vorlaufforschung an der HSZG. Ermöglicht werden diese Forschungsprojekte mit Geldern des sächsischen Landtages.

Den Auftakt bildete das Projekt "Cobot" mit dem Fokus auf kollaborationsfähige Roboter.

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Ing. (FH)
Martin Kunack
Zentrum für Innovation und Technologietransfer
Standortmanager Saxony5
Standort 02763 Zittau
Schwenninger Weg 1
Gebäude Z VII, Raum 413
+49 3583 612-4793

(Kopie 1)

keyboard_arrow_up