Saxony5

Bereits seit 2007 arbeiten die fünf sächsischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) in Mittweida, Zwickau, Zittau/Görlitz, Dresden und Leipzig in Lehre und Forschung zusammen. Mit dem Start des Transferverbundes Saxony5 bündeln sie ihr Know-how und ihre Ressourcen seit 2017 auch bei der Erfüllung der sogenannten Third Mission - dem forschungsbasierten Transfer. Die Basis dafür bildet eine gemeinsame Transferstrategie zur intelligenten Vernetzung von Wissensströmen in einem Smart University Grid.

Wichtiger Bestandteil des Verbunds sind die sogenannten Co-Creation Labs. Sie bündeln die fachlichen Stärken und experimentellen Möglichkeiten der HAW zu markt- und gesellschaftsrelevanten Top-Themen wie z.B. vernetzte Mobilität. Sie dienen dem Austausch über Bedarf und Transferangebote, der Demonstration neuer Technologien und der Erprobung von Ideen und Lösungen.

Veranstaltungsplan

Bald gibt es den neuen Veranstaltungskalender für das Wintersemester 2019/2020.

Saxony5 kurz & bündig erklärt

link
Mehr Infos

Hier finden Sie Saxony5 auf haw-sachsen.de sowie auf der offiziellen Projektseite.

Verfolgen Sie die Aktivitäten der 5 Partnerhochschulen auf Twitter.

 

 


Ansprechpartner


Prof. Dr.-Ing. habil.
Tobias Zschunke
Fakultät Maschinenwesen
Standort Zittau
Schwenninger Weg 1
Gebäude Z VII, Raum 117
03583 612-4843
Rektorat
Standort Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 1.51.1
03583 612-3011

Ansprechpartner


Dipl.-Ing. (FH)
Martin Kunack
Zentrum für Innovation und Technologietransfer
Standortmanager Saxony5
Standort Zittau
Schwenninger Weg 1
Gebäude Z VII, Raum 413
03583 612-4793
keyboard_arrow_up