Saxony5

Bereits seit 2007 arbeiten die fünf sächsischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Mittweida, Zwickau, Zittau/Görlitz, Dresden und Leipzig in Lehre und Forschung zusammen. Mit dem Start des Transferverbundes Saxony5 bündeln sie ihr Know-how und Ihre Ressourcen seit 2017 auch bei der Erfüllung der sogenannten Third Mission - dem forschungsbasierten Transfer. Die Basis dafür bildet eine gemeinsamen Transferstrategie zur intelligenten Vernetzung von Wissensströmen in einem Smart University Grid.

Wichtiger Bestandteil des Verbunds sind die sogenannten Co-Creation Labs. Sie bündeln die fachlichen Stärken und experimentellen Möglichkeiten der HAW markt- und gesellschaftsrelevanten Top-Themen wie z.B. Vernetzte Mobilität. Sie dienen dem Austausch über Bedarf und Transferangebote, der Demonstration neuer Technologien und der Erprobung von Ideen und Lösungen.

Saxony5 auf haw-sachsen.de

Letzte Änderung:18. Oktober 2018

Ansprechpartner

Prof. Dr. Tobias Zschunke

Tel.: 03583 612 4843

Mail: t.zschunke@hszg.de

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Martin Kunack

Standortmanager

Tel.: 03583 612 4793

Mail: martin.kunack@hszg.de

Anmelden
Direktlinks & Suche