22. März 2022

How to Sommersemester 2022: Die Highlights des Görlitzer Sommers

Pünktlich zum Start des neuen Semesters findet ihr in diesem Artikel, auf welche coolen Görlitzer Veranstaltungen ihr euch im Sommer freuen dürft.


Riesenrad in Görlitz
Foto: Lisa Martin

Das Sommersemester 2022 in Görlitz – Ein Veranstaltungsüberblick

Autorin: Verena Nowatzky

Der Winter ist langsam aber sicher vorbei und ich bin bestimmt nicht allein, wenn ich sage, dass ich den Sommer kaum erwarten kann. Nicht nur, weil die Tage wieder wärmer werden, sondern auch, weil der Görlitzer Sommer so viel zu bieten hat. Als Studentin, die bisher leider erst ein einziges coronafreies Semester mitmachen durfte, habe ich die zahlreichen Aktivitäten, welche die Stadt an der Neiße in den Sommermonaten zu bieten hat, leider noch nie live erlebt. Aber das wird sich 2022 hoffentlich ändern! In diesem Artikel möchte ich euch einen kurzen Überblick darüber geben, was uns im Sommersemester 2022 alles so an großartigen Events erwartet – seid gespannt!

Zu Beginn der Vorlesungszeit könnt ihr euch den Montag und Mittwoch wieder fett im Kalender anstreichen – Mauszeit ist angesagt! Der Studierendenclub musste eine winterliche Zwangspause einlegen, aber legt pünktlich zum Start des Sommersemesters 2022 wieder los. Ich kann’s kaum erwarten!

Auch der Fachschaftsrat MK sitzt fleißig an der Veranstaltungsplanung für die kommenden Monate, also haltet auf jeden Fall Augen und Ohren offen, um nichts zu verpassen.

Doch das ist längst nicht alles: Im Sommer herrscht in den Görlitzer Straßen ein kunterbuntes Treiben und spätestens, wenn der Mai beginnt, findet fast jede Woche ein anderes Event statt.

Von Campus Open Air bis Altstadtfest – 11 Veranstaltungstipps für das Sommersemester 2022

Dabei setzt Görlitz vor allem auf seine starke Kulturseite – so finden viele musikalische oder künstlerische Events statt. Es ist definitiv für jedermann etwas dabei!

1. Neiße-Filmfestival

Vom 17. bis 22. Mai findet das grenzübergreifende Neiße-Filmfestival an rund 20 Plätzen entlang der Neiße statt. Dort werden aus zahlreichen verschiedenen Genres deutsche, polnische und tschechische Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie kürzlich erschienene Stücke aus dem osteuropäischen Raum aufgeführt. Das Ganze wird durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleitet, das mit Konzerten, Ausstellungen, Partys und vielem mehr aufwartet.

2. Campus Open Air

Das COA ist ein echtes Görlitzer Unikat und wird von Studierenden der HSZG ehrenamtlich organisiert. In diesem Jahr findet das Musikfestival vom 19. bis 21. Mai auf dem Görlitzer Campus statt. Wer bereits im letzten Herbst bei eisigen Temperaturen begeistert war, wird in diesem Semester auf den Genuss einer erstklassigen Sommerparty kommen.

3. Jazztage

In diesem Jahr findet das Görlitzer Jazzfestival zum 26. Mal statt. Vom 08. bis 19. Juni könnt ihr in ganz verschiedenen Spielstätten in und um Görlitz zauberhaften Klängen lauschen. Den Anfang machen dabei die Konzerte an den „Unerhörten Orten“, welche euch an Locations führen, wo ihr so ein Kulturevent bestimmt noch nicht erlebt habt.

4. Europamarathon

Bei diesem sportlichen Event können Laufbegeisterte am 12. Juni in Görlitz sowohl den Marathon und Halbmarathon als auch kürzere Strecken von zwei, fünf oder zehn Kilometern entlang der Görlitzer Bundesstraße B6 bewältigen. Auch Skater, Rollstuhlfahrer und Handbiker können am Event miteinander konkurrieren.

5. Lange Kneipennacht „Görlitz rockt“

Am 18. Juni wird es ab 17 Uhr musikalisch und ausgelassen in der Görlitzer Innenstadt. Dann nämlich findet eines der größten Kneipenfestivals Deutschlands in mehr als 30 verschiedenen Locations statt. Bei einem kühlen Bier genießt ihr eine riesige Bandbreite an verschiedenen Genres, über Rock, Pop, Klassik, Folk, Jazz, Latin und noch jede Menge mehr.

6. Fête de la Musique

Die Fête de la Musique ist ein internationales Event, welches am 21. Juni in zahlreichen verschiedenen Ländern und Städten stattfindet, bei welchem sowohl Amateur- als auch professionelle Musiker*innen ihr Können zeigen und kostenlos an öffentlichen Orten auftreten. In Görlitz wurde das Ganze von KuMa-Studierenden initiiert, welche es sich zum Ziel gemacht haben, über die Musik ganz verschiedene Menschen zusammenzubringen und Görlitz als Europa- und Kulturstadt zu präsentieren.

7. Coolinaria

Vom 25. bis 26. Juni kommt ihr auf dem Postplatz in den Genuss einer Vielzahl an deutschen und polnischen kulinarischen Spezialitäten. Auf dem Wine- und FoodMarket könnt ihr euch durch das riesige Angebot an regionaltypischen Speisen und Getränken aus Brandenburg, Sachsen und Polen probieren und dabei mit den Produzenten in Austausch treten.

8. ViaThea

Vom 07. bis 09. Juli verwandeln sich die Görlitzer und Zgorzelecer Straßen in eine einzige große Theaterbühne unter freiem Himmel. Hier erlebt ihr jede Menge einzigartiger Performances von internationalen Künstler*innen: Über Figurentheater, Zirkusdarbietungen bis hin zu Walk Acts ist alles dabei.

9. Zukunftsvisionen

Die 2007 von KuMa-Studierenden gegründeten ZuVi ist ein Festival für zeitgenössische Kunst, mit dem übergeordneten Ziel, den gravierenden Leerstand vieler Gebäude in Görlitz und Zgorzelec zu thematisieren. Vom 08. bis 17. Juli findet die Ausstellung moderner Kunst an verschiedenen verlassenen Orten in der Stadt statt, untermalt von einem vielfältigen Rahmenprogramm mit u.a. Konzerten, Workshops und Partys.

10. Lausitz Festival

Das Lausitz Festival ist ein dreiwöchiges Kulturfestival, welches ab dem 25. August in der gesamten Lausitz, von Sachsen bis Brandenburg, stattfindet. Es erwarten euch mehr als 80 Veranstaltungen, wie z.B. Ausstellungen, Konzerte, Talks und Theateraufführungen. Das zentrale Thema dabei ist es, den Strukturwandel in der Lausitz künstlerisch aufzugreifen.

11. Altstadtfest/Jakuby-Fest

Sowohl auf der deutschen als auch auf der polnischen Seite findet vom 26. bis 28. August das Görlitzer Stadtfest statt, bei welchem eine Vielzahl von  Gastronomen, Händlern, Musikern und Schaustellern die Altstadt bevölkern und zur Pulsader der Oberlausitz werden lassen, die Menschen aus ganz verschiedenen Regionen anlockt. Auch gibt es mehrere Bühnen und Fahrgeschäfte.

Wie ihr seht, ist im Sommersemester jede Menge in Görliwood los und ich hoffe, ihr freut euch so wie ich auf die kommenden nächsten Monate, wenn Görlitz endlich wieder Gelegenheit bekommt, sein gesamtes Repertoire an geballter Kultur zu zeigen.

Redaktioneller Ansprechpartner:

Foto: M.A. Sebastian Benad
M.A.
Sebastian Benad
Fakultät Management- und Kulturwissenschaften
Standort 02826 Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 256
+49 3581 374-4557
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up