25. Januar 2019

13. IMS-Frühstück

Für uns eine Glückszahl – denn mit dem Thema haben wir den Nerv der Wirtschaft getroffen.


13. IMS-Frühstück - für uns eine Glückszahl.
13. IMS-Frühstück - für uns eine Glückszahl.

13. IMS-Frühstück: Für uns eine Glückszahl – denn mit dem Thema „ISO 19011:2018 – aktualisierte Leitlinien für die Auditierung  von Managementsystemen“ haben wir den Nerv der Wirtschaft getroffen und mit 40 Teilnehmern einen Besucherrekord beim IMS-Frühstück aufgestellt. Jedes zertifzierte Unternehmen muss interne und externe Audits durchführen, schnell kommen 15 oder mehr Audits pro Jahr zusammen. Wie hilft der neue Leitfaden, Audits effizient zu organisieren und vor allem besondere und neue Anforderungen an Managementsysteme zu auditieren? Auf welche Ergebnisse und Aspekte sollte bei der Auditierung der Umsetzung von „Führung und Verpflichtung“ der Geschäftsführung geachtet werden? Wie kann ich über ein Audit einschätzen, dass das Thema „Rechtskonformität“ auf allen Unternehmensebenen gelebt wird oder das „Risiko- und Chancenbewusstsein“ da ist? Geschäftsführer, Managementbeauftragte, Auditoren, Dozenten und Studierende  der „Integrierten Managementsysteme“/“Integriertes Management“ haben diese spannenden Fragen sowohl aus Sicht interner Audits diskutiert, als auch aus dem Blickwinkel heraus „Was erwartet uns denn, wenn der externe Zertifizierer zu uns kommt?“ Silke Schäfer, Lead Auditorin der TÜV Rheinland Cert, stand dafür mit ihrem Erfahrungsschatz zur Verfügung.

Sehr interessant waren auch wieder die Beiträge aus der Kategorie „Wussten Sie schon?“ Wussten Sie, dass wir mit den Studierenden unserer Masterstudiengänge an unserer Hochschule interne Audits im Rahmen unseres Umweltmanagementsystems sowie Gefährdungsbeurteilungen durchgeführt haben und über eine Kooperationsvereinbarung bei den Stadtwerken Zittau GmbH für die internen Energieaudits zuständig sind? Georg Schwertner von der TÜV Rheinland Akademie GmbH stellte die brandneuen Ausbildungsprodukte zum Beauftragten und Auditor für Integrierte Managementsysteme vor. Und an unserer Hochschule kann man integrierte Managementsysteme sogar studieren.

Um die Informationen auch weiteren Studierenden verfügbar zu machen, wurde die Veranstaltung mitgeschnitten. Wir bedanken uns beim ZfL, Herrn Andreas Sommer, ganz herzlich für die Unterstützung.

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up