Indo-German Center for Higher Education (IGCHE)

Das Indo-German Centre for Higher Education (IGCHE) ist ein Zusammenschluss indischer und deutscher Universitäten mit dem Ziel, Studierenden beider Kulturen Einblicke in das Studien- und Wirtschaftssystem ihrer Gastländer zu ermöglichen. Die indischen Studierenden nehmen im Rahmen ihres Studiums an der Heimathochschule bis zum Beginn ihres Studiums in Deutschland an einem intensiven integrierten Deutsch-Sprachtraining teil. Nach erfolgreichem Abschluss setzen die indischen Studierenden ihr Studium an der Partnerhochschule in deutscher Sprache fort und leben für den Rest ihrer akademischen Ausbildung im Deutschland. Für deutsche Studierende findet das Studium in Indien in englischer Sprache statt. Studierende der IGCHE-Programme erleben so die fremde Kultur hautnah und können nach Abschluss ihrer Studien als wesentliche Katalysatoren der deutsch-indischen Zusammenarbeit fungieren.

Das IGCHE-Netzwerk wird gebildet von acht deutschen sowie drei indische Hochschulen (Stand August 2019).

language

Ansprechpartnerin


Dipl.-Übers. (FH)
Stephanie Ludwig
Dezernat Studium und Internationales
Standort Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 0.13
03583 612-4499
Dezernat Studium und Internationales
Standort Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 253
03851 374-4499
forum
Sprechzeiten

Zittau  Haus Z I / Raum 0.05

  • Montag & Donnerstag: 13:00 - 15:30 Uhr
  • Freitag: 9:30 - 11:30 Uhr

und nach Vereinbarung

Görlitz  Haus G II / Raum 253

  • Dienstag: 11:00 - 15:00 Uhr
keyboard_arrow_up