Kommunikationspsychologie Bachelor Studium

  Bachelor Master Diplom Dual/Kia
Sozialwissenschaften
Kommunikationspsychologie

Fakultät:

Sozialwissenschaften

Standort:

Görlitz

Studienabschluss:

Bachelor of Arts

Regelstudienzeit:

7 Semester

ECTS-Punkte:

210

Zugangsvoraussetzungen:

Fachhochschulreife / Allgemeine Hochschulreife

Studienplätze:

30

Immatrikulation zum:

Wintersemester


Der Studiengang beschäftigt sich mit der Vielfalt der Kommunikation und deren Auswirkungen auf Individuen und Gruppen und hat damit unmittelbar sozial-politische Relevanz. Dabei stehen die Verständigungsprozesse als wesentliches Mittel zur Handlungskoordination im Fokus. Kommunikation findet sich in allen sozialen und vielen multimedialen Bereichen. Ist ein Leben ohne Kommunikation denkbar?

Der Bachelor-Studiengang Kommunikationspsychologie wird mit dem Ziel angeboten, Fachleute für den Einsatz auf den Gebieten der Beratung, der inter- und intraorganisationalen Kommunikation, der Multimediapsychologie sowie im Bereich der Ästhetik und Kommunikation auszubilden und ist durch eine interdisziplinäre Form des Kompetenzerwerbs und der Stoffvermittlung gekennzeichnet.

Das Ziel besteht darin, ein ausgeprägtes Verständnis für die Einheit von psychologischen, gesellschaftlichen, technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Zusammenhängen zu entwickeln.


Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife, Abweichungen entsprechend den Bestimmungen des Sächsischen Hochschulgesetzes


Inhalte des Bachelor-Studiums Kommunikationspsychologie

Da es keinen gesellschaftlichen Bereich gibt, in denen Verständigungsprozesse nicht erforderlich sind und sich die Anforderungen zur Gestaltung kommunikativer Prozesse rasch und kontinuierlich verändern, ist die inhaltliche Auswahl der kommunikationspsychologischen Anwendungsfelder für die Durchführung des Studiengangs von zentraler Bedeutung. 

Die zwei Anwendungsfächer (AF), auf die sich der Bachelor-Studiengang Kommunikationspsychologie konzentriert und die ab dem fünften Semester gelehrt werden, sind:

  • Multimediapsychologie
  • Organisationspsychologie

Darüber hinaus wird als Querschnittsqualifikation der Bereich Ästhetik und Kommunikation angeboten.


Studienablauf Bachelor Kommunikationspsychologie


Studienziele Bachelor Kommunikationspsychologie

Der Studiengang setzt sich das übergeordnete Ziel, Psychologen auszubilden, die Fachleute für Verständigungsprozesse zwischen Menschen in unterschiedlichen Kontexten sind und professionell verschiedene Medien beherrschen, um zielorientiert Verständigungsprozesse zu unterstützen, zu implementieren und auszubauen. Die Vermittlung, Förderung und Optimierung kommunikativer Kompetenzen gehören zu den Bildungszielen nahezu aller Studiengänge. Die psychologische Fachdisziplin, die als eigenständiger Schwerpunkt diese Thematik aufnimmt, ist die Kommunikationspsychologie.

Es wurde daher ein Studienkonzept entwickelt, nach dem Studierende einerseits einen differenzierten Einblick in den Bereich der psychologischen Voraussetzungen von gelungener und gestörter Kommunikation erhalten, und anderseits zu psychologischen Kommunikationsfachleuten ausgebildet werden, die befähigt sind,

  • Menschen in sozialen Systemen zu unterstützten,
  • Organisationen zu beraten,
  • die sogenannten »Neuen Medien« verständigungs und zielorientiert zu gestalten und anzuwenden.


Einsatzbereiche

Das Studium der Kommunikationspsychologie soll die Stu- dierenden auf 

eine Tätigkeit in den Bereichen Multimedia,  Personalwesen und 

Organisationskommunikation vorbereiten. In diesen Bereichen können 

sowohl ausführende als auch  koordinierende und leitende Tätigkeiten 

ausgeübt werden.Bevorzugte Arbeitsgebiete sind u. a.:

  •  Coaching in unterschiedlichen Kontexten
  • Tätigkeiten in den Bereichen Usability und E-Learning

    • Gestaltung der Mensch-Computer-Schnittstelle
    • Evaluation von Multimedia-Produkten
    • Beratung bei der Gestaltung und Einführung medienunterstützter Lernformen

  • Mitwirkung bei der Personalauswahl und -entwicklung
  • Organisation von Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Mitarbeit in Markt- und Meinungsforschungsinstituten
  • Mitarbeit in Verlagen


Weitere Informationen

Nach oben

Letzte Änderung: 16. Juni 2016

Dein Fachstudienberater

Prof. Dr. phil.
Jürgen Kawalek

Fakultät Sozialwissenschaften

03581 374-4253
j.kawalek@hszg.de

Dein Studienberater

Dietmar Rößler

Akademische Verwaltung

Haus Z III / Raum 28

03583 61-1500

d.roessler@hszg.de

Fakultät

Sozialwissenschaften

03581 374-4296

f-s@hszg.de

f-s.hszg.de

Infos zur Bewerbung

Anmelden
Direktlinks & Suche
Loading