I

  • IMS-Content-Package
  • Interaktivität
  • Interface
  • Interoperabilität
  • ISO



IMS-Content-Package

Bei IMS handelt es sich um ein Format (Referenzmodell) für den Austausch von E-Learning-Content über Plattformgrenzen hinweg, das auf XML-Basis basiert. IMS steht für Instructional Management System und wurde vom IMS Global Lerning Consortium initiiert.

zum Seitenanfang

Interaktivität

Bei einer Interaktivität hat ein Nutzer umfangreiche Steuerungs- und Eingriffsmöglichkeiten und kann damit z.B. den Ablauf oder die Geschwindigkeit eines Lernmoduls steuern.

zum Seitenanfang

Interface

Unter einem Interface wird eine Benutzerschnittstelle verstanden.

zum Seitenanfang

Interoperabilität

Interoperabilität bezeichnet den Austausch über Plattformgrenzen hinweg. Ein produzierte E-Learning-Modul ist z.B. nicht nur dem LMS OPAL nutzbar, sondern auch in einem anderen Lern-Management-System.

zum Seitenanfang

ISO

ISO steht für International Organization for Standardisation.

zum Seitenanfang

Letzte Änderung:25. Juni 2018

Aktuelle Termine

Aktuell keine Termine

---
[mehr...]

Kontakt

 

Hochschule Zittau/Görlitz
Zentrum für eLearning [Zfe]
Theodor-Körner-Allee 16
02763 Zittau

  

Besucheranschrift:
Schwenninger Weg 1
Haus Z VII / Zi. 416
Tel.: 03583 612-3340


Haus G II / Zi. 157
Brückenstraße 1
02826 Görlitz
Tel.: 03581 374-3340

E-Mail: elearning@hszg.de

 

Internationales Hochschulinstitut Zittau (TU Dresden)

Haus ZVI, Zi. 104

Schulstraße 2 

02763 Zittau

Tel.: 03583 5549914

E-Mail: elearning@tu-dresden.de

Direktlinks

OPAL
http://opal.sachsen.de

Hochschule Zittau/Görlitz
http://www.hszg.de

IHI Zittau (TU Dresden)
http://www.ihi-zittau.de

Anmelden
Direktlinks & Suche