B

  • Barrierefreiheit
  • Behaviorismus
  • Blended Learning



Barrierefreiheit

Barrierefreiheit (Accessibility) bedeutet, dass Produkte so gestaltet werden, dass sie auch von Personen mit körperlichen Einschränkungen (z.B. Personen mit Sehschwäche, Farbenblinde) problemlos bedient werden können.

Die Web Accessibility Initiative (WAI) gibt auf ihren Informationsseiten Hinweise wie Webseiten barrierefrei gestaltet werden.

zum Seitenanfang

Behaviorismus

Der Behaviorismus zählt zu den lerntheoretischen Ansätzen. Die Grundposition des Behaviorismus ist der Objektivismus. Wissen wird als etwas angesehen, dass sich außerhalb des Lernenden befindet und unabhängig vom Lernenden existiert. Demzufolge ist „Lernen“ die Abbildung des externen Wissens auf eine interne Repräsentation, die den externen Strukturen ähnelt. Komplexe Schritte werden in kleine Einheiten zerlegt, das Übern erfolgt unter Anleitung. Der Lehrende hat die Position eines Aufsichtsführenden, der falsche Antworten verbessert.

Der Behaviorismus wird von der Black-Box-Metapher bestimmt: innerpsychische Vorgänge werden zur Erklärung des Verhaltens nicht herangezogen. Auf einwirkende Reize wird automatisch mit einer Reaktion geantwortet, wie die Reaktion allerdings zu Stande kommt bleibt außen vor.

zum Seitenanfang

Blended Learning

Blended Learnig wird auch als integriertes Lernen bezeichnet. Hierbei werden die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning miteinander kombiniert und zu einer Einheit zusammengeführt. Als entscheidend wird eine Abstimmung von Präsenzphasen und Online-Phasen angesehen. Durch die Verknüpfung von klassischen Lernmethoden und Neuen Medien wird eine neue Qualität des Lernens erreicht: Die Neuen Medien erlauben es den Teilnehmern ihr Lernen individuell zu organisieren, unabhängig von zeitlichen und örtlichen Beschränkungen. Die Präsenzphasen hingegen ermöglichen eine Erfahrungsaustausch und eine persönliche Begegnung.

Ein Beispiel für Blended Learning sind Veranstaltungsaufzeichnungen zur Begleitung, Nachbereitung oder auch Prüfungsvorbereitung von Vorlesungen, Seminaren etc.

zum Seitenanfang

Letzte Änderung:10. Dezember 2018

Aktuelle Termine

Aktuell keine Termine

---
[mehr...]

Kontakt

 

Hochschule Zittau/Görlitz
Zentrum für eLearning [Zfe]
Theodor-Körner-Allee 16
02763 Zittau

  

Besucheranschrift:
Schwenninger Weg 1
Haus Z VII / Zi. 416
Tel.: 03583 612-3340


Haus G II / Zi. 157
Brückenstraße 1
02826 Görlitz
Tel.: 03581 374-3340

E-Mail: elearning@hszg.de

 

Internationales Hochschulinstitut Zittau (TU Dresden)

Haus ZVI, Zi. 104

Schulstraße 2 

02763 Zittau

Tel.: 03583 5549914

E-Mail: elearning@tu-dresden.de

Direktlinks

OPAL
http://opal.sachsen.de

Hochschule Zittau/Görlitz
http://www.hszg.de

IHI Zittau (TU Dresden)
http://www.ihi-zittau.de

Anmelden
Direktlinks & Suche