2013

Archiv (2013)

Kategorie
Inhalt
   
Termine
(21.01.2013)
21.01.2013 Weiterbildung zu OPAL
Im Rahmen der Weiterbildungswoche findet auch in diesem Frühjahr ein "OPAL Basiskurs" (21.01.2013, 10:00 - 12:30) und ein "OPAL-Tutorium" (21.01.2013, 13:00 - 16:00) statt. Der Veranstaltungsort ist Görlitz.

Detaillierte Informationen zur den Veranstaltungen
   
Termine
(21.01.2013)
30.01.2013 Q2P Webniar
Am 30.01.2013 findet zwischen 14:00 und 15:00 Uhr ein weiteres Webinar mit dem Thema "Überblick über die technischen Umsetzungsmöglichkeiten von E-Learning-Szenarien" statt. Referent ist Frank Richter von der Bildungsportal Sachsen GmbH.

Das Webinar „Technische Umsetzungsmöglichkeiten von E-Learning-Szenarien“ knüpft an das Webinar "Überblick über E-Learning-Szenarien" an und gibt einen Überblick zu den an sächsischen Hochschulen verfügbaren technischen Systemen, die zur Umsetzung von E-Learning-Szenarien genutzt werden können (u.a. Bereitstellung von Tests, Abwicklung von Organisationsprozessen oder Contenterstellung).

Weitere Informationen unter: http://www.q2p-sachsen.de/veranstaltungen/webinare/technische_umsetzung _von_e_learning_szenarien/
   
Aktuelles
(05.02.2013)
Vorankündigung: Umzug [Zfe] am Standort Görlitz
Voraussichtlich in der Woche vom 18.02. bis 22.02.2013 wird das Zentrum für eLearning am Standort Görlitz von der Parkstraße in das Gebäude GII (Hinterhaus) umziehen. In dieser Woche kann es daher zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit kommen (telefonischer Support, Bearbeiten von E-Mail-Anfragen). Wir bitten um Ihr Verständnis.

Detaillierte Informationen (genaues Datum und neue Kontaktdaten) folgen in Kürze.
   
Aktuelles
(07.02.2013)
OPAL-Update mit umfassenden Neuerungen und Verbesserungen (07.02.2013)
Kurz vor Abschluss des Wintersemesters 2012/13 Ende Februar wurde von der Bildungsportal Sachsen GmbH ein OPAL-Update mit vielen neuen Funktionen, Verbesserungen und Fehlerkorrekturen bereitgestellt. Damit wird die bisherige Verfahrensweise fortgesetzt, mit der auch größere Änderungen und Anpassungen der Lernplattform im laufenden Semester veröffentlicht werden.

Alle Änderungen im Überblick

Neue Funktionen:
  • Verbesserte Übersichtlichkeit und Benutzbarkeit beim Hinzufügen von Kursbausteinen in sehr umfangreichen Kursen
  • Kursbaustein Test/Selbsttest: Für Teilnehmer sind ab sofort alle Ergebnisse zugänglich
  • Quota: Wikis verfügen über eine Verwaltung des Speicherplatzes
  • Bewertungswerkzeug: Übersicht über Zuweisung von Aufgaben des Kursbausteins Aufgabe
  • Bewertungswerkzeug: Sammelfunktion zum Download von Zertifikaten

Verbesserungen:
  • Abonnements: Tab Neuigkeiten befindet sich an der ersten Position
  • Hilfelink im Header kann auf Hilfekurs verweisen
  • Katalog: Hilfe zu Funktionen und Einsatzmöglichkeiten
  • Usability / Accessibility: Für das Speichern von Eingaben ist ein Speichern-Button vorhanden
  • Usability: Informationsdialoge können über ein Icon geschlossen werden
  • Usability: Verbesserung der Funktion „Alles auswählen“ in Tabellen
  • Kursbaustein Themenvergabe: Das gleichzeitige Kopieren und Löschen von mehreren Themen ist möglich
  • Kursbaustein Virtueller Klassenraum: Gleichzeitiger Import von mehreren Moderatoren ist möglich

Fehlerbehebungen:
  • E-Mail: Button "Abbrechen" beim Erstellen von neuen Nachrichten
  • Kalender: Informationen über Mouseover für Termindetails bereitstellen
  • Gruppenmanagement: Listenexport - Fehler in Abhängigkeit des Gruppennamens behoben
  • Bewertungswerkzeug: Export von Teilnehmerergebnissen - Kursbaustein Struktur übernimmt wieder Punkte
  • Bewertungswerkzeug: Fehlermeldung bei ungültigen Nutzerdaten behoben
  • Kursbaustein Blog/Podcast: Fehlermeldung beim Aufruf des Kursbausteins behoben
  • Kursbaustein Einschreibung: Link zur Gruppe korrigiert
  • Benutzerverwaltung: Passwortlink senden korrigiert

Zudem halten wir Sie im [Zfe]-Blog im OPAL-Kurs des Zentrums für eLearning über die regelmäßigen OPAL-Updates auf dem Laufenden: https://bildungsportal.sachsen.de/opal/url/RepositoryEntry/175538180.
   
Termine
(18.02.2013)
28.01.2013 "Q2P-Forum - Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung"
Am 18. Februar 2013 findet an der TU Dresden das Q2P-Forum zum Thema "Herausforderungen der mediengestützten Weiterbildung " statt. Ziel ist es, die vielfältigen Erfahrungen sächsischer Weiterbildungsakteure bei der Konzeption,
Durchführung und Verstetigung von mediengestützten Weiterbildungsangeboten zu präsentieren und ein Forum für den Austausch zu ermöglichen

Weitere Informationen finden sie hier: http://www.q2p-sachsen.de/veranstaltungen/q2p_forum/
   
Aktuelles
(19.02.2013)
Umzug [Zfe] am Standort Görlitz
Der Umzug des Zentrum für eLearning am Standort Görlitz von der Parkstraße in das Gebäude GII (Hinterhaus) findet nicht wie angekündigt in der 8. KW statt, sondern wird auf den 14.03.2013 verschoben. Zwischen dem 13.03. und dem 15.03. kann es daher zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit kommen (telefonischer Support, Bearbeiten von E-Mail-Anfragen). Wir bitten um Ihr Verständnis.

Informationen zur neuen Telefonnummer folgen in Kürze.
   
Termine
(20.02.2013)
20.03.2013 Q2P Webinar
Am 20.02.2013 findet zwischen 14:00 und 15:00 Uhr ein erneutes Webinar mit dem Thema "Betreuung von Lernenden in E-Learning-Szenarien" statt. Referent ist Corinna Jödicke (TU Dresden).

"Die Betreuung von Lernenden in E-Learning-Szenarien gilt als wichtiger Schlüssel zum Lernerfolg. Gleichzeitig stellt sie Lehrende hinsichtlich der zielgerichteten Kommunikation, Beobachtung von Lerneraktivitäten und abschließender Bewertung vor neue Herausforderungen. In dem Webinar werden die Besonderheiten der Betreuung von Lernenden in E-Learning-Szenarien anhand konkreter Beispiele beleuchtet und praktische Hinweise zur Vorbereitung und Umsetzung formuliert. Damit bietet es einen guten Überblick für Lehrende und Weiterbildungsakteure, die ihre Betreuung in E-Learning-Szenarien ausbauen wollen" (www.q2p-sachsen.de).

Weitere Informationen unter: http://www.q2p-sachsen.de/veranstaltungen/webinare/betreuung_von_lernenden _in_e_learning_szenarien/
   
Aktuelles
(25.02.2013)
Vorzeitiger Umzug des [Zfe] am Standort Görlitz
Aus organisatorischen Gründen musste der auf Mitte März verschobene Umzug doch wie ursprünglich angekündigt in die 8. KW vorverlegt werden. Am vergangenen Freitag (22.02.) wurde mit dem Umzug begonnen. Leider konnte der komplette Umzug nicht wie vorgesehen an einem Tag abgeschlossen werden, so dass am 25.02. und ggf. am 26.02. Restarbeiten auszuführen sind. Daher kann es noch bis Mitte der 9. KW an beiden Standorten zu Einschränkungen im Support kommen (v.a. Telefon). E-Mails werden weiterhin bearbeitet, ggf. mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die neue Telefonnummer wird in Kürze an dieser Stelle mitgeteilt.

Ab sofort finden Sie das Zfe am Standort Görlitz in G II, Raum 157

Ihr Team vom Zentrum für Learning
   
Aktuelles
(26.02.2013)
Umzug des [Zfe] am Standort Görlitz abgeschlossen
Der Umzug des Zfe am Standort Görlitz von der Parkstraße nach GII ist abgeschlossen. Sie finden das Zfe in Görlitz künftig in G II, Raum 157. Die neue Telefonnummer lautet: 03581 4828 254.

Hochschule Zittau/Görlitz
Zentrum für eLearning [Zfe]
Haus G II / R. 157
Brückenstraße 1
02826 Görlitz

Telefon: 03581 4828-254

Ihr Team vom Zentrum für eLearning
   
Termine
(27.03.2013)
27.03.2013 Q2P Webinar
Am 27.03.2013 findet zwischen 14:00 und 15:00 Uhr ein neues Webinar mit dem Thema "Das Webinar als Kommunikations- und Kooperationswerkzeug im E-Learning" statt. Referentin ist Maria Müller (TU Dresden).

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Weitere Informationen unter: http://www.q2p-sachsen.de/veranstaltungen/webinare/webinare_als_kommunikations __und_kooperationswerkzeug/
   
Aktuelles
(08.04.2013)
OPAL 5.0
Am 27.03. wurde das umfassenste Update der letzten Jahre veröffentlicht. Mit OPAL 5.0 wurden grundlegende Verbesserungen umgesetzt, die wichtigste: die Nutzung des ZURÜCK-Buttons im Webbrowser. Damit wurde einer der zentralen Nutzerwünsche realisiert. Zudem können jetzt auch die Adressen der URL-Zeile des Browsers kopiert und direkt genutzt werden.

Neben den vielen großen und kleinen Verbesserungen wurden auch neue Funktionen implementiert. Die wichtigeste ist die Integration des virtuellen Konferenzsystems "BigBlueButton". Damit steht neben dem über DFN nutzbaren "AdobeConnect" auch eine sächsische Lösung zur Verfügung.

Ebenfalls in OPAL integriert wurde die Webversion der Testsuite ONYX (Achtung: Beta-Version!). Die Webversion geht auf das Projekt "E3A" des Zentrums für eLearning der Hochschule Zittau/Görlitz zurück, das im vergangenen Jahr in Kooperation mit der Bildungsportal Sachsen GmbH durchgeführt wurde. Mit der Webversion können nun direkt aus OPAL heraus Tests erstellt und in OPAL-Kurse integriert werden. Bisher steht eine Beta-Version zur Verfügung, in der noch nicht alle Funktionen der Desktop-Variante der ONYX-Testsuite integriert sind.

Eine vollständige Übersicht zu den neuen Funktionen und den Verbesserungen kann unter folgendem Link eingesehen werden: http://olat-campus.blogspot.de/2013/03/sommersemester-release-2013.html
   
Termine
(11.04.2013)
11.04.2013 Q2P Workshop
Am 11.04.2013 richtet das Q2P-Team den Workshop "Ausgründung, Existenzgründung und Kooperation mit Praxispartnern" aus. Schwerpunkt ist zum einen ein Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen und zum anderen über rechtliche Fallstricke für Hochschulausgründungen.

Wann: 11.04.2013, 13:00 - 17:00 Uhr
Wo: TU Dresden (Hörsaalzentrum, Raum 208)

Anmeldung erforderlich! (E-Mail bis 31.03. an info@q2p-sachsen.de)

Weitere Informationen unter: http://www.q2p-sachsen.de/veranstaltungen/workshops/ausgruendung_ existenzgruendung_und_kooperation_ mit_praxispartnern/
   
Termine
(29.05.2013)
29.05.2013 Q2P Webinar
Am 29.05.2013 findet zwischen 14:00 und 15:00 Uhr ein neues Webinar mit dem Thema "#SOOC13 - Stationen eines MOOC: Massive Open Online Courses in der Hochschullehre" statt. Referenten sind Dr. Daniela Pscheida, Andrea Lißner und Dr. Nina Kahnwald (TU Dresden).

"Das Webinar stellt aktuelle Entwicklungen und Erfahrungen bei der Ausgestaltung von Massive Open Online Courses (MOOCs) dar und zeigt Einsatzmöglichkeiten und damit verbundene Herausforderungen im Hochschulkontext auf. Das gemeinsame Lernen von Studierenden, Lehrenden und externen Teilnehmenden im "Saxon/Siegener Open Online Course" stellt ein interessantes Praxisbeispiel dar, welches im Webinar entlang verschiedener Aspekte kritisch diskutiert werden soll."

Weitere Informationen unter: http://www.q2p-sachsen.de/veranstaltungen/webinare/moocs_in_der_hochschullehre
   
Termine
(12.06.2013)
12.06.2013 Q2P Webinar
Am 12.06.2013 findet zwischen 14:00 und 15:00 Uhr ein weiteres Webinar mit dem Thema "Wie realisiert man gute Lehre zu 80% online? ..." statt. Referentin ist Prof. Dr. Ilona Wuschig (Hochschule Magdeburg-Stendal).

"Zwei Professorinnen und eine kleine Gruppe Mitarbeiter der Hochschule Magdeburg-Stendal starteten vor drei Jahren das Abenteuer Masterstudiengang "Cross Media". Der Studiengang wird zu 80% online realisiert und ist damit extrem flexibel: Ein großer Vorteil für die Studierenden und ein Marketingargument für die Macher – aber nicht ganz leicht in der Umsetzung! Im Webinar wird der Studiengang vorgestellt sowie die Möglichkeiten, die der hohe Online-Anteil bietet, die damit verbundenen Herausforderungen und jede Menge Erfahrungswerte aus inzwischen drei Studiendurchgängen. Diese Einblicke dienen als Best practice-Beispiel für Weiterbildungsangebote und Studiengänge, die teilweise oder überwiegend online basiert sind."

Weitere Informationen unter: http://www.q2p-sachsen.de/veranstaltungen/webinare
   
Termine
(11.06. - 13.06.2013)
11.06.-13.06.2013 Netzwerkkonferenz eScience
Vom 11.06. bis 13.06.2013 findet an der TU Dresden die 2. Netzwerkkonferenz des eScience Forschungsnetzwerks statt. Mit dem Thema "E-Science between Data and Networks: Tools, Processes, Models and Practices of Digital Science" präsentieren die insgesamt 22 Clusterprojekte des Forschungsnetzwerks ihre aktuellen Forschungsergebnisse. Mit den vier thematisch gegliederte Tracks "Cyberscience from Sociological Perspective", "Cyberscience from Technological Perspective and Digital Analytics", "Big Data" und "Learning 2.0" wird ein Forum für den Austausch zwischen den Projekten und über die drei Clustergrenzen hinweg geboten. Mit der Einbettung in die internationale Sommerschule "Education & Technology" besteht zudem ein Austausch zu den verschiedenen Projektthemen über die Grenzen Sachsens hinaus

Eröffnet wird die Tagung mit einem Vortrag von René König vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zum Thema "Cyberscience 2.0 – How Digital Social Networks Shape Scholarly Communication"

Die eScience-Netzwerkkonferenz ist offen für alle interessierten Gäste – auch zu einzelnen Vorträgen und Themenblöcken!

Programm (PDF)

Aktuelle Informationen unter: http://www.escience-sachsen.de/
   
Termine
(31.07.2013)
31.07.2013 Q2P Webinar
Am 31.07.2013 findet zwischen 14:00 und 15:00 Uhr ein neues Webinar mit dem Thema "Evaluation von E-Learning-Angeboten" statt. Referentin ist Claudia Albrecht (TU Dresden).

"Eine zum jeweiligen E-Learning-Angebot passende und zum richtigen Zeitpunkt im Projektverlauf eingesetzte Evaluation kann helfen, die Qualität eines E-Learning-Angebotes und seines Erstellungsprozesses sicherzustellen. Im Webinar werden verschiedene Arten von Evaluation vorgestellt und ihre sinnvollen Einsatzzwecke und -zeitpunkte beschrieben. Darüber hinaus werden Methoden erläutert, die im Rahmen der Evaluation zielführend eingesetzt werden können, um potentielle Verbesserungsbedarfe zu erfassen."

Weitere Informationen unter: http://www.q2p-sachsen.de/veranstaltungen/webinare/evaluation_von_e_learning_angeboten.
   
Termine
(25.09.2013)
25.09.2013 11. Workshop on e-Learning (WeL'13)
Am 25. September 2013 findet der diesjährige Workshop on e-Learning statt. Nachdem im vergangenen Jahr der Austragungsort die Hochschule Zittau/Görlitz war, wird der 11. Workshop on e-Learning turnusgemäß an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig ausgerichtet. Mit dem WeL soll allen E-Learning-Akteuren eine Plattform für den gegenseitigen Austausch zu den aktuellen Themen aus dem Bereich-Learning gegeben werden.

Die Schwerpunktthemen in diesem Jahr sind u.a.:
  • Didaktik
  • Motivation
  • Innovation
Neben Vorträgen wird es in diesem Jahr wieder Posterpräsentationen und (System-)Demonstrationen geben.

Aufgrund der Kooperation zwischen dem Zentrum für eLearning und der HTWK Leipzig ist die Teilnahme für Angehörige der Hochschule Zittau/Görlitz kostenfrei!

Weitere Informationen, u.a. die Termine, finden Sie hier: http://www.htwk-leipzig.de/wel.
   
Termine
(06.11.2013)
06.11.2013 OLAT User Day 2013
Am 06.11.2013 findet in Dresden der diesjährige OLAT User Day statt. Wie in den vergangenen Jahren soll er als Austausch der OLAT und OLAT Campus-Nutzer dienen. Zudem die Bildungsportal Sachsen GmbH einen Überblick zu geplanten oder auch gewünschten Entwicklungsprogrammen geben.

Die Anmeldung und weitere Informationen sowie das Programm finden Sie unter "Community OLAT Campus" (http://community.olat-campus.de/auth/help/87788204589549).
   
Termine
(21.11./22.11.2013)
21.11./22.11.2013 HDS-Forum Lehre
Am 21. und 22. November 2013 findet an der Hochschule Zittau/Görlitz am Standort Zittau das vierte HDS.Forum Lehre zum Austausch über Lehren und Lernen an sächsischen Hochschulen statt.

"Unter dem Titel „Die heterogene Hochschule“ soll das Phänomen der Heterogenität in all seinen Facetten thematisiert werden. Die Heterogenität von Studierenden bezüglich ihrer sozialen Vielfalt, Erfahrungen, Kenntnisse und Motivation steht bei der Planung und Gestaltung von Lehre bereits jetzt im Fokus vieler Lehrender. Wir wollen auf dem HDS.Forum Lehre 2013 aber auch über diesen wichtigen Aspekt von Heterogenität hinaus denken und uns ebenso mit der Heterogenität der Lehrenden, der Studienbedingungen sowie der fach- und hochschul(typ)spezifischen Lehr- und Lernkulturen auseinandersetzen. Heterogenität soll in diesem Sinne als grundlegende Herausforderung aber auch als Chance für das Lehren und Lernen an der Hochschule verstanden werden"

Weitere Informationen unter: https://www.hds.uni-leipzig.de/?id=95
   
 Aktuelles
(25.11.2013)
OPAL 5.5
In den vergangenen Monaten wurden zahlreiche OPAL-Updates veröffentlicht, die neue Funktionen, viele Verbesserungen und einige Fehlerbereinigungen bereitstellen. Mit dem Versionssprung auf OPAL 5.5 wurden viele Änderungen und Detailverbesserungen vorgenommen, die Sie in der Lehre unterstützen und das Arbeiten mit der Lernplattform erleichtern sollen. Im Anschluss finden Sie eine Übersicht zu den wesentlichen Neuerungen.

Highlights:
> zeitversetztes Publizieren
Kurse brauchen nicht mehr sofort publiziert zu werden um Änderungen zu veröffentlichen. Stattdessen steht eine neue Funktion bereit, die es erlaubt, ein konkretes Datum mit Uhrzeit festzulegen (Schritt 3 im Publikationsassistenten „Zeitpunkt des Publizierens“). Eine Stunde vor der festgelegten Veröffentlichung erhalten alle gerade im Kurs befindlichen Nutzer einen Hinweis, der auf eine bevorstehende Kursänderung hinweist. Somit wird verhindert, dass der Kurs ohne vorherige Vorwarnung veröffentlicht wird und ggf. gerade getätigte Eingaben verloren gehen.

> Zurücksetzen von Lerngruppen
Lerngruppen sind ein hilfreiches Instrument zur Verwaltung von Seminargruppen. Bei der Weiterverwendung der einmal erstellten Kurse ist der Aufwand für das Zurücksetzen je nach Anzahl der verwendeten Lerngruppen u.U. hoch. Daher steht ab sofort eine vom [Zfe] initiierte Weiterentwicklung zur Verfügung, die eine Pflege von Lerngruppen erleichtern soll: das Zurücksetzen von Gruppen (Mitglieder). Über einen Assistenten können die Gruppenmitglieder mehrerer Gruppen gleichzeitig entfernt und vor dem Löschvorgang archiviert werden (ZIP-Datei). Wie werden Lerngruppen zurückgesetzt? Folgende Schritte sind auszuführen: Kurs aufrufen > Gruppenmanagement öffnen > rechte Navigation unter Sammelfunktion „Gruppen zurücksetzen“ > anschließend wird ein Assistent geöffnet, der in zwei Schritten durch den Prozess führt.

> Kurseditor: Kursbausteine können mehrfach kopiert werden
Wenn ein Kursbaustein kopiert werden soll, geht dies nun bequem auch mehrfach. Dazu muss der Kurseditor aufgerufen und der zu kopierende Kursbaustein ausgewählt werden. Im bisher bekannten Dialog zum Einfügen an die gewünschte Position können nun mehrere Positionen ausgewählt werden. Der zu kopierende Baustein wird an allen gewählten Stellen im Kurs eingefügt.

> Usability: Dialogfenster sind verschiebbar
Hin und wieder werden auch in OPAL Fenster geöffnet, die sich über den Inhalt legen – bisher statisch. Jetzt ist es möglich diese Fenster durch Mausklick auf die Titelzeile zu verschieben und anders zu positionieren, z.B. wenn ein Inhalt durch das Fenster verdeckt wird.


Weitere Änderungen:
  • Unterstützung von Mehrsprachigkeit in Kursen
  • Kursvorschau: Konfiguration der Vorschau und Speichern von kursunabhängigen Vorlagen
  • Katalog: Unterstützung von Zurück-Button und Direktlinks
  • Kurs: Neuer Kursbaustein Themenvergabe
  • Kursbaustein Selbsttest: Statistische Auswertung ist für Selbsttests verfügbar
  • Meine Gruppen: Zugehörige Kurse werden in Übersicht “Meine Gruppen” angezeigt
  • Gruppenmanagement: Automatisches Nachrücken zeitlich begrenzen
  • System: Unterstützung von HTTP/HTTPS-Proxy
  • Bewertungswerkzeug: Verbesserung der Navigation, direkter Download der Resultate möglich
 

Letzte Änderung:10. Dezember 2018

Aktuelle Termine

Aktuell keine Termine

---
[mehr...]

Kontakt

 

Hochschule Zittau/Görlitz
Zentrum für eLearning [Zfe]
Theodor-Körner-Allee 16
02763 Zittau

  

Besucheranschrift:
Schwenninger Weg 1
Haus Z VII / Zi. 416
Tel.: 03583 612-3340


Haus G II / Zi. 157
Brückenstraße 1
02826 Görlitz
Tel.: 03581 374-3340

E-Mail: elearning@hszg.de

 

Internationales Hochschulinstitut Zittau (TU Dresden)

Haus ZVI, Zi. 104

Schulstraße 2 

02763 Zittau

Tel.: 03583 5549914

E-Mail: elearning@tu-dresden.de

Direktlinks

OPAL
http://opal.sachsen.de

Hochschule Zittau/Görlitz
http://www.hszg.de

IHI Zittau (TU Dresden)
http://www.ihi-zittau.de

Anmelden
Direktlinks & Suche