Veranstaltungsdetails

Ost-West-Kolleg diskutiert Urbanität

16. Jun. 2017

Im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe Ost-West-Kolleg wird ab 09:30 Uhr die Frage "Was ist Urbanität? Stadt als Freiraum – Stadt als Sozialraum" diskutiert.

Als Referenten sind unter anderem eingeladen:

  • Prof. Dr. phil. Adam Chmielewski, Institut für Philosophie, Universität Breslau
    Absence and Ostentation in the City.

    Three Kinds of Contemporary Urban Cosmopolitanism”

  • Annegret Michler, Regierungsbaumeisterin Kaufbeuren
    Die Funktion von Kulturbauten und der Kultur in Integrierten Stadtentwicklungskonzepten

  • PD Dr. theol. habil. Jochen Ostheimer, Moralpsychologie Ludwig-Maximilians-Universität München
    Stadtluft macht frei
    Stadtluft macht krank.
    Ethische Analysen zu Freiheit und Gerechtigkeit im Stadtraum

  • Prof. Dr. phil. Giga Zedania, Rektor Ilia State Universität Tiflis
    Tbilisi als Palimpsest. Materielle Fragmente und kulturelle Schichten

Zeit:

16.06.2017 ab 09:00

Ort:

Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen
Haus Klingewalde
Klingewalde 40
02828 Görlitz

Kontakt:

Fakultät Management- und Kulturwissenschaften
Prof. Dr. phil. Matthias Theodor Vogt

Tel.: 03581 374 – 4363
E-Mail: m.vogt(at)hszg.de

Um Anmeldung bei Toni Jährig wird gebeten unter s8tojaeh(at)stud.hszg.de

Das vollständige Programm gibt es auf der Webseite des Forschungsschwerpunktes Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft.


Weitere Informationen zu den wöchentlich stattfindenden Veranstaltungen des Ost-West-Kollegs gibt es auf den Seiten der Fakultät Management- und Kulturwissenschaften.

Letzte Änderung:13. Dezember 2017

Übersicht Veranstaltungen

Anmelden
Direktlinks & Suche