Veranstaltungsdetails

Forschung , Wissenschaftsjahr , Forschung
28. August 2019

Feierliche Eröffnung der LaNDER³-Halle

Das neue interdisziplinäre Forschungstechnikum der Hochschule Zittau/Görlitz wird eingeweiht


Termin

Beginn
28. August 2019 - 15:30 Uhr

Ort

Hochwaldstr. 14, 02763 Zittau

Leben mit dem was die Natur bietet, Wohlstand bewahren und gleichzeitig den nächsten Generationen einen lebenswerten Planeten hinterlassen. Ohne Frage – eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Wir stellen uns im Kleinen, durch innovative Ideen, herausragende Technologien und engagierter Teamarbeit dieser globalen Herausforderung.

Wissenschaftler der Hochschule Zittau/Görlitz arbeiten fachbereichsübergreifend in enger Kooperation mit überwiegend regionalen Partnerunternehmen an Lösungen zur ressourceneffizienten und wettbewerbsfähigen Verarbeitung und Wiederverwertung von naturfaserverstärkten Kunststoffen (NFK). Die Bereitstellung effizienter Technologien sowie die Erschließung neuer Anwendungsbereiche für diese nachhaltigen und leichtbaugerechten Werkstoffe stehen hier im Fokus.

Die LaNDER³-Halle, das neue interdisziplinäre Forschungstechnikum der HSZG, bringt exzellente Forschung und wirtschaftliche Interessen an einem Ort zusammen. Auf engstem Raum lässt sich die gesamte Prozesskette von naturfaserverstärkten Kunststoffen abbilden und ganzheitlich erforschen: angefangen von der Fasergewinnung, der Faseraufbereitung und -funktionalisierung über die energieeffiziente Herstellung von NFK-Bauteilen bis hin zum Recycling und der Wiederverwendung.

link
Projektwebseite

Partnerschaftssprecher LaNDER³


Prof. Dr. rer. nat.
Jens Weber
Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften
Standort Zittau
Külzufer 2
Gebäude Z VI, Raum 01
03583 612-4705

Partnerschaftskoordinator LaNDER³


Dr. rer. nat.
Matthias Kinne
Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften
Standort Zittau
Külzufer 2
Gebäude Z VI, Raum 05
03583 612-4704

 

keyboard_arrow_up