Veranstaltungsdetails

Summer School der Gründerakademie

12. Sep. 2017

Die Teilnehmer erwartet ein Mix aus Theorie, praktischen Tipps und Übungen, Kreativtechniken und nicht zuletzt Spaß.

Was ist eine Marke? Wie positioniere ich meine Marke? Wie kommuniziere ich meine Message? Was ist der Kundennutzen meiner Geschäftsidee? Welches Handwerkszeug brauche ich? Diese und weitere Fragen werden uns bei der diesjährigen Summer School im polnischen Riesengebirge beschäftigen.
Anhand eines Geschäftsmodells und der Geschäftsideen der Teilnehmer werden wir praktikable und individuelle Antworten herausarbeiten. Als Trainer und Coaches für diesen Prozess stehen zum einen der Marketingfachmann Thomas Hönel und zum anderen der Visualisierungsprofi Benjamin Felis aus Berlin bereit.
Ein Mix aus Theorie, praktischen Tipps und Übungen, Kreativtechniken und nicht zuletzt Spaß erwartet die Teilnehmer. Unsere traditionellen Morgenrunden sowie eine Wanderung durch die sagenumwobene Natur lassen den Körper zu seinem Recht kommen.

Abgerundet wird das Angebot durch die Gastfreundschaft und die legendäre Küche der Gastgeber Beata Justa und Grzegorz Potoczak.

Die Übernachtungskosten werden für die Teilnehmer von der Gründerakademie übernommen. Für die Vollpension ist ein Eigenanteil von 16 Euro pro Tag (insgesamt 80 Euro) direkt vor Ort zu zahlen.

 

Dienstag, 12. September bis Sonntag, 17. September 2017

Parada Dom Trzech Kultur, Niedamirów 35, PL-58-420 Lubawka   

Dozenten: Thomas Hönel und Benjamin Felis

Projekt: Gründerakademie

Kontakt: Karl-Heinz Reiche, k.reiche@hszg.de

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

 

Tipp: Artikel über die Summer School »on Stage« (2016):
Training, Beratung und Coaching mit szenischen Mitteln: Geht das?

Letzte Änderung: 12. Juni 2017

Übersicht Veranstaltungen

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...