Veranstaltungsdetails

Ost-West-Kolleg diskutiert Urbanität

16. Jun. 2017

Im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe Ost-West-Kolleg wird ab 09:30 Uhr die Frage "Was ist Urbanität? Stadt als Freiraum – Stadt als Sozialraum" diskutiert.

Als Referenten sind unter anderem eingeladen:

  • Prof. Dr. phil. Adam Chmielewski, Institut für Philosophie, Universität Breslau
    Absence and Ostentation in the City.

    Three Kinds of Contemporary Urban Cosmopolitanism”

  • Annegret Michler, Regierungsbaumeisterin Kaufbeuren
    Die Funktion von Kulturbauten und der Kultur in Integrierten Stadtentwicklungskonzepten

  • PD Dr. theol. habil. Jochen Ostheimer, Moralpsychologie Ludwig-Maximilians-Universität München
    Stadtluft macht frei
    Stadtluft macht krank.
    Ethische Analysen zu Freiheit und Gerechtigkeit im Stadtraum

  • Prof. Dr. phil. Giga Zedania, Rektor Ilia State Universität Tiflis
    Tbilisi als Palimpsest. Materielle Fragmente und kulturelle Schichten

Zeit:

16.06.2017 ab 09:00

Ort:

Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen
Haus Klingewalde
Klingewalde 40
02828 Görlitz

Kontakt:

Fakultät Management- und Kulturwissenschaften
Prof. Dr. phil. Matthias Theodor Vogt

Tel.: 03581 374 – 4363
E-Mail: m.vogt@hszg.de

Um Anmeldung bei Toni Jährig wird gebeten unter s8tojaeh@stud.hszg.de

Das vollständige Programm gibt es auf der Webseite des Forschungsschwerpunktes Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft.


Weitere Informationen zu den wöchentlich stattfindenden Veranstaltungen des Ost-West-Kollegs gibt es auf den Seiten der Fakultät Management- und Kulturwissenschaften.

Letzte Änderung:13. Dezember 2017

Übersicht Veranstaltungen

Anmelden
Direktlinks & Suche