Veranstaltungsdetails

Energie in Sachsen – Stand und Perspektiven vor dem Hintergrund der Energiewende-Diskussion

19. Jan. 2017

Sonnenblumen, Strommast, Windrad, SolarfeldAm 19. Januar 2017 findet um 13:00 Uhr im Hörsaal 112 des Gebäudes Z VII der Hochschule Zittau/Görlitz ein Expertenseminar mit Dr. Stephan Meyer, Mitglied des sächsischen Landtags, Vorsitzender des Ausschusses für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien, zum Thema
"Energie in Sachsen – Stand und Perspektiven vor dem Hintergrund der Energiewende-Diskussion" statt.

Die Energiewende ist ein richtiger und notwendiger Schritt auf dem Weg in eine Industriegesellschaft, die dem Gedanken der Nachhaltigkeit und der Bewahrung der Schöpfung verpflichtet ist. Sie schützt Umwelt und Klima, macht uns unabhängiger von Importen, sichert Arbeitsplätze und Wertschöpfung in Deutschland und insbesondere in der Oberlausitz und dem Mitteldeutschen Braunkohlerevier.

Im Rahmen des Seminars werden eine Einordung der deutschen Energiepolitik vor dem Hintergrund der Energiewende vorgenommen, die Struktur der Energiewirtschaft diskutiert und der sächsische Blickwinkel aufgezeigt. Die Energie wird sicher, bezahlbar und umweltfreundlich sein. Vor dem Hintergrund dieses Spannungsfeldes wird Dr. Stephan Meyer auch eine Einordnung in die deutsche Klimaschutzpolitik vornehmen.

 


Zeit: 19.01.2017, 13:00 Uhr

Ort: Hörsaal der Hochschule Zittau/Görlitz Haus Z VII (Schwenninger Weg 1, Zittau), Raum 112


Kontakt:

Sabine Scholz
s.scholz@hszg.de

Letzte Änderung:13. Dezember 2017

Übersicht Veranstaltungen

Anmelden
Direktlinks & Suche