Unternehmerworkshop

Jedes Jahr absolvieren ca. 1.700 Studierende an der Hochschule Zittau/Görlitz und HTW Dresden erfolgreich ihr Studium. Durch die hohe Praxisorientierung bringen diese Absolventen die besten Voraussetzungen mit, um in Ihrem Unternehmen das erlangte Fachwissen und Ihre Kompetenzen einzusetzen.

Zu einem ganzheitlichen Berufsbild gehören allerdings nicht nur Fachkenntnisse, sondern auch Handlungskompetenzen. Gerade in einer Zeit geprägt von Industrie und Arbeit 4.0 sowie Digitalisierung gewinnen die dafür notwendigen Fähigkeiten immer mehr an Bedeutung. Sie sind die Grundlage dafür, dass wir in unerwarteten und zukunftsoffenen Situationen selbstorganisiert handeln und Lösungen für komplexe Probleme in unterschiedlichen Teams finden können.

Neben dem fachspezifischen Wissen, möchten wir unsere Studierenden deshalb auch mit diesen Handlungskompetenzen ausstatten. Wir bieten unseren Studierenden daher eine Vielzahl übercurricularer Seminare im Bereich Schlüsselkompetenzen an. So kann sich jeder Studierende bereits während des Studiums auf die zukünftigen Anforderungen im Berufsleben vorbereiten und wichtige Kompetenzen erwerben.
Wir möchten Sie heute einladen, im Rahmen eines Workshops mit uns als Karriereservice spezifische Handlungskompetenzen zu erarbeiten und Anforderungen an bestimmte Berufsbilder/Job-Familien zu identifizieren. Als Ergebnis entstehen Kompetenzprofile, die für das zu rekrutierende Personal im Unternehmen genutzt werden können - sogenannte Soll-Kompetenzprofile. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Career Services unserer Hochschulen profitieren sämtliche Studierende von diesem Projekt und können bereits während ihres Studiums durch eine Selbsteinschätzung ihrer Kompetenzen ihr Studium einschätzen.
Mithilfe von Soll-Kompetenzprofilen können sie ersehen, wie passfähig ihre aktuellen Handlungskompetenzen und Fähigkeiten auf ein bestimmtes Tätigkeitsfeld sind und diese schon während des Studiums weiterentwickeln.

Als Methode hierfür setzen wir die Kompetenzanalyse KODE®/KODEX® nach Erpenbeck und Heyse ein. Innerhalb des Workshops möchten wir Sie mit der Methode vertraut machen und gemeinsam mit Ihnen Soll-Profile erarbeiten. Später werden diese Profile mit den Kompetenzprofilen unserer Studierenden verglichen, um ihnen eine Empfehlung bezüglich ihrer Kompetenzentwicklung zum angestrebten Berufsziel geben zu können. Diese Soll-Kompetenzprofile werden auch Ihnen als Unternehmen zur Verfügung stehen, um sie innerhalb von Recruiting und Personalentwicklung nutzen zu können.
Lassen Sie uns gemeinsam in einen weiteren direkten Austausch zwischen Ihnen aus der Praxis und uns aus der Wissenschaft treten.

Weitere Informationen erhalten:

Hochschule Zittau-Görlitz: David Sauer, Tel. 03581-3744311 www.hszg.de/mm3

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden Tanja Sonntag, Tel. 0351-4623343 http://t1p.de/HTW-Career-Service-Match3


Wir freuen uns darauf, Sie am Dienstag, 12.02.2019 um 14:00 Uhr in Dresden an der HTW Dresden oder am Freitag, 15.02.2019 um 14:00 Uhr in Zittau an der Hochschule Zittau/Görlitz begrüßen zu dürfen.

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

 

Weitere Informationen:

Agenda

Flyer

Einladung

Letzte Änderung: 4. Dezember 2018

Projektleiterin

Prof. Dr. rer. nat.
Christa Heidger

Zittau, Haus Z I

Raum 1.51.3

Tel. 03583 612-3010

undefinedc.heidger(at)hszg.de

Projektmanager

Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Karl-Heinz Reiche

Zittau, Haus Z VII

Raum 409

Tel. 03583 612-4413

undefinedkreiche(at)hszg.de

Anmelden
Direktlinks & Suche