Stressbewältigung im studentischen Alltag

Sie möchten wissen, wie Sie mit stressigen Situationen besser umgehen oder sie abschwächen können? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie.

In diesem Workshop werden Ihnen folgende Fragen rund um das Thema Stressbewältigung im studentischen Alltag beantwortet:

  • Was ist Stress eigentlich?
  • Wie macht sich Stress bemerkbar?
  • Was sind meine Stressverursacher?
  • Wann erlebe ich äußeren, wann inneren Stress?
  • Wann wird gesunder Stress zu ungesundem Stress?

Es geht hauptsächlich darum, an eigenen Alltagssituationen zu erfahren, wie Sie sich in stark angespannten Situationen selbst entlasten oder Stress entkoppeln, also reduzieren, können. Gearbeitet wird mit Techniken und Übungen, die Sie anschließend im Alltag anwenden können. Und da nicht jeder mit jeder Methode zurechtkommt, zeigen wir Ihnen verschiedene Wege auf und erklären, wie diese funktionieren und wie Sie diese in Ihren Alltag integrieren können. Drei Bereiche sprechen wir hier an:

  1. Organisation und Zeitmanagemen
  2. Prioritäten setzen und neu orientieren
  3. Physisch dem Stress begegnen Wir gehen ganz konkret auf Ihre Stresssituation ein und geben Ihnen Hilfestellung, wie Sie diese erfolgreich meistern. 

 

Freitag, 8. Dezember 2017 von 14–20 Uhr und
Samstag, 9. Dezember 2017 von 9–17 Uhr

Zittau, Haus Z IV, Raum 1.02

Dozentin: Christiane Feller

Kontakt: Daniel Winkler, daniel.winkler@hszg.de

Projekt: Lernen um zu Lernen

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Letzte Änderung:28. November 2017

Projektleiterin

Prof. Dr. rer. nat.
Christa Heidger

Zittau, Haus Z I

Raum 1.51.3

Tel. 03583 612-3010

undefinedc.heidger@hszg.de

Projektmanager

Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Karl-Heinz Reiche

Zittau, Haus Z VII

Raum 409

Tel. 03583 612-4413

undefinedkreiche@hszg.de

Anmelden
Direktlinks & Suche