News

Hochschule
13. Februar 2019

Sächsische Absolventenbefragung startet durch

Unsere Hochschule erhebt Erfahrungen ihrer Absolventinnen und Absolventen.


Ein Großteil der Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Zittau/Görlitz der Abschlussprüfungsjahre 2015 und 2016 erhielt bereits im Spätsommer des zurückliegenden Jahres eine Einladung des Kompetenzzentrums für Bildungs- und Hochschulforschung (KfBH) der Technischen Universität Dresden zur Teilnahme an der Dritten Sächsischen Absolventenstudie. Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Zittau/Görlitz, die im letzten Jahr beispielsweise aufgrund von Umzug postalisch nicht erreicht wurden, erhalten ihr Einladungsschreiben des Kompetenzzentrums in diesen Tagen.

Themenschwerpunkte der onlinegestützten Absolventenbefragung sind insbesondere die rückblickende Bewertung des Studiums, der Übergang von der Hochschule in die Erwerbstätigkeit und die Erwerbstätigkeit nach dem Studium. Die Hochschule Zittau/Görlitz gewinnt auf diesem Wege wichtige Informationen für die Weiterentwicklung ihrer Studiengänge. Die systematische Bestandsaufnahme über alle sächsischen Hochschulen hinweg erlaubt ferner, ein umfassendes Gesamtbild der Situation der Hochschulabsolventinnen und -absolventen in Sachsen zu gewinnen.

Rektor Friedrich Albrecht und die gesamte Hochschule bitten alle Absolventinnen und Absol-venten, die ein Einladungsschreiben erhalten haben, recht herzlich um ihre Teilnahme.

Die Befragung und Auswertung wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) gefördert.

 

Weitere Informationen auf der Webseite der TU Dresden

Ihre Ansprechpartnerin


Dr. rer. pol.
Peggy Sommer
Rektorat / Stabsstelle Qualitätsmanagement
Standort Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 1.52
03583 612-4725
keyboard_arrow_up