News Detail

Forschung , Hochschule
17. September 2019

Arbeitsbesuch an der Nationalen Forschungsuniversität "MEI" in Moskau

Ein Arbeitsbesuch von Prof. Stefan Kornhuber an der Nationalen Forschungsuniversität „Energetisches Institut in Moskau“ (NFU MEI).


Irina Kulik, Prof. Igor Zhelbakow und Prof. Stefan Kornhuber
Irina Kulik, Prof. Igor Zhelbakow und Prof. Stefan Kornhuber

Am 29. April fand ein Arbeitsbesuch von Prof. Stefan Kornhuber, Fakultät Elektrotechnik und Informatik, an der Nationalen Forschungsuniversität „Energetisches Institut in Moskau“ (NFU MEI) statt. Ziel war es, die langjährigen guten Kontakte und insbesondere den studentischen und wissenschaftlichen Austausch wieder zu beleben und zukünftige Kooperationsmöglichkeiten zu nutzen.

Im Rahmen seines Besuchs hielt Prof. Stefan Kornhuber zunächst einen vierstündigen Vortrag zum Thema "Methoden zur Messung von Teilentladungen (Grundlagen und Anwendungen)“ für die Studierenden der NFU MEI am Lehrstuhl für Physik und Technologie elektrischer Materialien und Komponenten. Während des anschließenden Treffens mit dem Leiter des Lehrstuhls, Professor Serebrennikov, wurden Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen dem Lehrstuhl des MEI und dem Fachgebiet Hochspannungstechnik der HSZG diskutiert, dessen Leiter Professor Kornhuber ist.

Darüber hinaus fand im Rahmen des Besuchs ein Empfang in der Abteilung für internationale Beziehungen der NFU MEI statt. Dieses wurde seitens der NFU MEI durch den Direktor des Zentrums für internationale Bildungsprogramme, Professor Zhelbakov und die Koordinatorin der internationalen akademischen Programme und Projekte, Frau Irina Kulik, repräsentiert. Während des Treffens fand auch ein allgemeiner Austausch über mögliche Felder der Zusammenarbeit zwischen beiden Hochschulen im Bereich der Elektrotechnik statt. Mehrere Ideen zur Einführung von akademischen Mobilitätsprogrammen für Studierende, Lehrende und Mitarbeiter der beiden Hochschulen wurden formuliert, die zurzeit gemeinsam mit dem International Office der HSZG konkretisiert werden.

 

Die Reise wurde gefördert durch das Erasmus-Programm der Europäischen Union.

 

 

 

Ihr Ansprechpartner


Prof. Dr. techn.
Stefan Kornhuber
Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Standort Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 1.33
03583 612-4365
Fakultät Elektrotechnik und Informatik
Standort Zittau
Hochwaldstraße 2a
Gebäude Z V, Raum 116
03583 612-4365

(Kopie 1)

keyboard_arrow_up