News Detail

Management und Kulturwissenschaften , Hochschule
10. November 2017

20 Jahre Kultur und Management

Zum Anlass hält Professor Karl-Siegbert Rehberg am 16.11. einen Gastvortrag über „Politikverzicht als Zeitsignatur?“


Studierende bei ihrem Besuch der Partner-Universität in Pécs, Ungarn
Studierende bei ihrem Besuch der Partner-Universität in Pécs, Ungarn

Am Donnerstag 16. November um 19 Uhr, gilt es zu feiern: Vor zwanzig Jahren haben die Hochschule Zittau/Görlitz und das Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen gemeinsam den Studiengang „Kultur und Management Görlitz“ gegründet. Inzwischen ist er mit Partnerhochschulen in zahlreichen Ländern verbunden. Die "KuMas", wie die Studierenden sagen (bzw. Absolventen von „WK“, wie die Hochschule sie nennt) sind europaweit und darüber hinaus tätig – an Theatern, Goethe-Instituten, Museen, Kulturverbänden, in Musik- und Kunstprojekten, in Botschaften und als Hochschullehrer.

Aus diesem Anlass haben wir Professor Karl-Siegbert Rehberg von der TU Dresden gebeten, über „Politikverzicht als Zeitsignatur?“ zu reflektieren und mit Ihnen ins kritische Gespräch zur aktuellen Lage – auch in Ostsachsen – zu kommen. Anschließend findet ein Empfang statt – wir freuen uns auf Ihre Anmeldung  bei Toni Jährig, Tel. 03581-42094.29, Email: s8tojaeh(at)stud.hszg.de.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 


Kontakt

Fakultät Management- und Kulturwissenschaften

Prof. Dr. phil. Dr. habil. Univ.-Prof. h.c. Dr. h.c. Matthias Theodor Vogt

Tel.: 03581 374 – 4363

E-Mail: m.vogt(at)hszg.de

Dr. phil. habil. Maik Hosang

Tel.: 03581 374 - 4246

E-Mail: m.hosang(at)hszg.de

(Kopie 1)

keyboard_arrow_up