Empfehlungen des Expertengremiums Inklusion

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (SMK) wurde im August 2011 ein Expertengremium Inklusion ins Leben gerufen, in welchem 27 Verbände, Interessenvertretungen, Institutionen und Einzelpersonen mitwirken.

2012 wurden von diesem Gremium Empfehlungen zur Weiterentwicklung der individuellen Förderung von Schülern mit Behinderung bzw. sonderpädagogischem Förderbedarf sowie zur weiteren Ausgestaltung des sächsischen Schulsystems im Hinblick auf die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen erstellt, welche im Aktions- und Maßnahmeplan des SMK berücksichtigt werden.

 

Diese Empfehlungen umfassen die Bereiche:

 

· Stärkung der Rechte von Eltern und Kindern

· Schaffung von Barrierefreiheit in den Schulen

· Gestaltung schulischer Lehr- und Lernbedingungen für die individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen

· Diagnostik des sonderpädagogischen Förderbedarfs

· Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften

· Bildung von regionalen Netzwerken – Handeln in Netzwerken

 

(Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Kultus (SMK), Stand: Januar 2015)

Letzte Änderung:12. Februar 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche