Fortbildungstag Digitale Lernwerkzeuge

Dieser gemeinsame Fortbildungstag der TU Dresden und HSZG zum Thema "Digitale Lernwerkzeuge - Good Practice für Lehrende in Schule und Hochschule" war für den 23.09.22 geplant und wird mangels Nachfrage auf einen neuen Termin in 2023 verschoben.

Das Programm richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer sächsischer Schulen, sowie an Lehrende aus beiden Hochschulen.

Der Fortbildungstag ist unter der Veranstaltungsnummer EXTP00001 im Online-Fortbildungskatalog für Lehrer*innen veröffentlicht: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/detail.php?menuid=338&dokumentid=238605&dokumentsc=ALDqJAFOT2&doFoBiSearch=1

Als Lehrer*in melden Sie sich bitte über den u.g. Link beim Veranstalter an und stellen über Ihre Schulleitung bei dem für Sie zuständigen Standort des Landesamtes für Schule und Bildung einen Fortbildungsreiseantrag.

Kurzbeschreibung:

Wer heutzutage als Lehrperson im Bildungsbereich tätig ist, kommt nicht umhin, sich mit dem Einsatz digitaler Medien im Lehr-/Lernkontext auseinanderzusetzen. Es gibt eine Vielzahl an digitalen Werkzeugen die Lernprozesse effektiv unterstützen können. Die Teilnehmenden der Fortbildung / Veranstaltung tauschen sich unter anderem über grundlegende Themen zur Arbeit mit digitalen Medien im Bildungskontext aus, lernen eine Auswahl geeigneter digitaler Lernwerkzeuge kennen und können diese erproben (Details siehe unten).

Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den digitalen Werkzeugen, die der Freistaat Sachsen bereitstellt, um die sächsischen Schulen bei ihrer pädagogischen Arbeit zu unterstützen.

  • Digitale Lernwerkzeuge: Informationen & Online-Interessenbekundung:

    Präsenz-Fortbildungstag, 8:30 - 15:30 Uhr, max. 50 Teilnehmende, Campus Görlitz Brückenstraße 1

    Dozenten: TU Dresden und HSZG

    Kosten: Keine Kosten für die o.g. Zielgruppen

     

    Link zum Ablauf und zu den Workshopbeschreibungen (PDF)

     

    Interessenbekundung für die Workshops:

    Es werden drei parallele Sessionen mit Workshops stattfinden. Bitte wählen Sie im untenstehenden Ablauf die für Sie interessanten Workshopthemen aus und geben Sie uns Ihre Auswahl über die Online-Interessenbekundung bekannt.

     

    Parallele Workshops in der Zeit 9 - 10:30 Uhr:

    • WS 1-1: Stationen-Workshop zu digitalen Medien
    • WS 2-1: MINT-Schülerwerkstätten für 8.-10. Klasse: An naturwissenschaftlichen Phänomen virtuell unterstützt tüfteln
    • WS 3-1: Lernen digital unterstützen – Schullogin

     

    Parallele Workshops in der Zeit 10:45 - 12:15 Uhr:

    • WS 1-2: Hintergrundwissen und Grundlagenaufbau für ein Arbeiten mit digitalen Medien in der Bildung
    • WS 2-2: Lehren und Lernen digital unterstützen – OPAL und OPAL Schule
    • WS 3-2: Stationen-Workshop zu digitalen Medien

     

    Parallele Workshops in der Zeit 13:30 - 15 Uhr:

    • WS 1-3: MINT-Schülerwerkstätten für 8.-10. Klasse: An naturwissenschaftlichen Phänomen virtuell unterstützt tüfteln
    • WS 2-3: Lernen digital unterstützen – Schullogin
    • WS 3-3: Hintergrundwissen und Grundlagenaufbau für ein Arbeiten mit digitalen Medien in der Bildung

Hinweis für Bedienstete der HSZG:

Gemäß Verfahrensvorschrift für Maßnahmen der beruflichen Qualifizierung beantragen Sie bitte rechtzeitig im Voraus formal über den Dienstvorgesetzten die Teilnahme. Das entsprechende Formblatt ist im Intranet.

Kursmanagement

Foto: M.A. Robert Viertel
M.A.
Robert Viertel
Rektorat / Stabsstelle Bildung
Standort 02763 Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 2.02.2
+49 3583 612-4356
Rektorat / Stabsstelle Bildung
Standort 02826 Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 253
+49 3581 374-4356
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up