Bildung, Information und Kommunikation

Ziel des Institutes für Bildung, Information und Kommunikation (BIK) ist die Erarbeitung von Beiträgen zu wissenschaftlichen Erkenntnissen und deren Transfer in die Praxis, um zur kritischen Reflexion, Würdigung und Weiterentwicklung zwischenmenschlicher und technikbasierter Kommunikations-, Informations- und Bildungsstrukturen und -prozesse in gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen beizutragen.

Wesentliche Aufgabenfelder:

  • interdisziplinäre und anwendungsbezogene Forschung zu Fragestellungen der zwischenmenschlichen sowie technikbasierten Kommunikation, Information und Bildung insbesondere aus der Perspektive der Psychologie, der Informatik, der Linguistik und der Pädagogik
  • Übernahme von Beratungs- und Gutachtertätigkeiten zu aktuellen Fragestellungen des Forschungsinstitutes

Direktorin


Prof. Dr. phil.
Steffi Tollkühn
Standort Görlitz
Furtstraße 2
Gebäude G I, Raum 3.13
03581 374-4348
keyboard_arrow_up