Nebenläufige Systeme

Beschreibung

Sommer- und Wintersemester 2019

Vorlesung/Übung, integriert: Einführung im SS19: 21.3.19 - 11.4.2019 jeweils 12.15 Uhr, Roboterlabor

Prüfung: Als Prüfungsleistung im Labor mit vier studienbegleitenden Einzelprüfungen im WS19/20

Lernziele: 

  • Sichere Anwendung der vorhandenen Kompetenzen zur Modellierung und Implementierung nebenläufiger Softwaresysteme
  • Erfahrungen mit der praktischen Anwendung von fairer und verklemmungsfreier Synchronisation in nebenläufigen Systemen
  • Testen eingebetter Systeme (hardware-in-the-loop, model-in-the-loop)
  • Fehlertoleranz bei Eingabewerten, insbes. physische Messungen von Sensoren
  • Modellierung nebenläufiger Systeme z.B. durch UML Sequenzdiagramme
  • Sicherer Umgang mit Softwareentwicklungswerkzeugen (Versionsverwaltung, build-Prozesse, Konfiguration) in heterogenen und flexibel einsetzbaren Systemen

Letzte Änderung:28. März 2019

Anmelden
Direktlinks & Suche