Life and Technology

Life and Technology - the 'Lusatian Alliance' has gone live

How can we make our region more attractive? What kind of technological and social innovations can help revive the local economy and create a social environment that appeals to families and skilled labour alike?

We, the members of the ‘Life and Technology’ alliance are looking for answers to these questions. We develop innovative instruments and try new approaches. A major effort is the discourse with many stakeholders from industry, civil society and administration so that we can learn from their experiences and needs.

Gründung

Das Bündnis „Lausitz-Allianz“ wurde im Herbst 2017 gegründet. Aus mehreren Bündnissen, die eine Skizze eingereicht hatten, wurden vom BMBF zunächst die 32 überzeugendsten Bewerbungen ausgewählt. Darunter auch die Lausitz-Allianz!

Bis zum 31.10.2018 hatten die Partner Zeit, ein Strategiepapier für die Entwicklung der Region vorzulegen. Im folgenden Auswahlverfahren konnte das Bündnis abermals überzeugen und in die etwa fünfjährige Umsetzungsphase starten. Im Rahmen der Förderung werden verschiedenste Projekte des Innovationskonzeptes umgesetzt.

Strategie

Das Bündnis Lausitz – Life and Technology startet mit einem guten Vorsprung! Denn in Projekten und während der bisherigen kontinuierlichen Zusammenarbeit der Partner wurde bereits untersucht, welche Technologien besonders zukunftsträchtig sind und in der Lausitz für eine wirtschaftliche Weiterentwicklung sorgen können. Dafür wurde zivilgesellschaftliche und arbeitsweltrelevante Rahmenbedingungen betrachtet. Auf Basis dieser Ergebnisse und unter Nutzung der Erkenntnisse aus den geplanten Workshops und Arbeitstreffen werden die Bündnispartner ihre Strategie aufbauen.

Contact


Prof. Dr.-Ing. habil.
Tobias Zschunke
Prorektor Forschung
Campus Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Building Z I, Room
03583 612 3012

Contact


Dipl.-Ing.
Sabine Scholz
Rektorat / Stabsstelle Forschung
Campus Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Building Z I, Room 1.64
03583 612-4575

keyboard_arrow_up