IMS-Seminarreihe für Unternehmen

Managementsysteme für Fach- und Führungskräfte

Die IMS-Seminarreihe richtet sich an Ihr Unternehmen als Ganzes. Sie umfasst Seminare zu aktuellen Themen der verschiedenen Managementsysteme und spricht dabei unterschiedliche Zielgruppen in Ihrem Unternehmen an, denn Managementsysteme gehen alle an: von der Geschäftsführung, über die
Führungskräfte, Beauftragten bis hin zu jedem einzelnen Mitarbeiter.

Auch im Schulungsjahr 2019/20 ist die IMS-Seminarreiherichtet ein Gemeinschaftswerk der Hochschule Zittau/Görlitz, Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften und der TÜV Rheinland Akademie GmbH. Innerhalb eines Jahres (beginnend im September) bieten wir Ihnen - wie gewohnt - insgesamt sechs Seminartermine an.

Ziele:

Ob Qualitäts-, Umwelt-, Energie- Arbeitsschutz- oder Informationssicherheitsmanagementsysteme – jedes Unternehmen hat mit einem oder mehreren Systemen zu tun. Wie aber werden die  Normanforderungen interpretiert? Gibt es Änderungen oder Neuerungen in den Anforderungen? Welche good practice Lösungen gibt es? Worauf achten Auditoren bei der Zertifizierung der Systeme? Auf diese Fragen geben wir im Rahmen unserer IMS-Seminarreihe Antworten. Erfahrene Trainer vermitteln das neueste Fachwissen und erprobte Praxislösungen.

Zielgruppen:

  • Beauftragte für Qualität, Umwelt, Energie, Arbeitsschutz, u.a.
  • Mitglieder aus Teams für oben genannte Managementsysteme
  • andere betriebliche Anwender der Managementsysteme
  • interne Auditoren
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführung
  • 26.09.2019: Kompaktwissen DIN EN 16247 Energieaudits

    13–17 Uhr

    für:

    • Energiemanagementbeauftragte
    • Energieauditoren
    • Energieberater

    Schulungsinhalte

    • Anforderungen an Energieaudits nach DIN EN 16247-1 und deren Interpretation
    • Anforderungen an Energieauditoren
    • Elemente des Energieauditprozesses
    • Hinweise zur Umsetzung und Beachtung der Anforderungen aus den BAFA-Merkblättern

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (siehe Download).

  • 26.11.2019: Erfahrungsaustausch Fachkräfte für Arbeitssicherheit

    13–17 Uhr


    für interne und externe Fachkräfte für Arbeitssicherheit

    Schulungsinhalte

    konkrete Themenwahl nach Wunsch der Teilnehmer, z. B.
    • Aktuelle rechtliche Änderungen
    • Allgemeine und spezifische Gefährdungsbeurteilungen in der Praxis
    • Effektive Unterweisung in der Praxis
    • Handlungsfelder, Methoden und Hilfsmittel zur Umsetzung der Tätigkeiten einer Fachkraft
    für Arbeitssicherheit
    • Praktische Übungsbeispiele

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (siehe Download).

  • 23.01.2020: FMEA Update, Harmonisierung der Standards VDA/AIAG

    13–17 Uhr

    für:

    • Geschäftsführer
    • Managementbeauftragte
    • Anwender/innen der Methode

    Schulungsinhalte

    • Hintergründe und Anlass der Harmonisierung der Standards von VDA und AIAG
    • Was ist neu? Überblick über die Änderungen
    • Sieben-Schritt-Ansatz in der FMEA nach AIAG-VDA
    • Anhänge u. a. Bewertungstabellen, Design- und Prozess-FMEA-Formblätter
    • FMEA im Unternehmen – Praktische Tipps zur Umsetzung

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (siehe Download).

  • 02.04.2020: Anforderungen der Gefahrstoffverordnung – Wissen für Führungskräfte

    13–17 Uhr

    für:

    • Führungskräfte
    • Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit
    • Gefahrstoffbeauftragte

    Schulungsinhalte

    • Überblick Gefahrstoffrecht
    • Gefahrstoffmanagement: Grundpflichten des Unternehmens
    • Gefährdungsbeurteilung und Gefahrstoffkataster
    • Gefahrstoffkennzeichnung nach GHS/CLP-Verordnung
    • Arbeitsmedizinische Vorsorge
    • Betriebsanweisung und Unterweisung
    • Erste Hilfe und Notfallmanagement

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (siehe Download).

  • 14.05.2020: TISAX – ISO 27001 in der Automobilindustrie

    13–17 Uhr

    für:

    • Geschäftsführer
    • Managementbeauftragte
    • Security-Verantwortliche

    Schulungsinhalte

    • Vorstellung des TISAX Modells
    • Vorstellung des Information-Security Assessments (ISA) vom Verband der Automobilindustrie
    • Das ISA Reifegrademodell
    • Häufige Probleme bei der Implementierung und Lösungsansätze
    • Verknüpfungspunkte IATF 16949
    • Prototypenschutz

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (siehe Download).

  • 02.07.2020: Anforderungen an die gerichtsfeste Unternehmensorganisation

    13–17 Uhr

    für:

    • Geschäftsführer
    • Führungskräfte
    • Managementbeauftragte

    Schulungsinhalte
    • Standards für die Reduzierung der Managerhaftung: mit den „richtigen Instrumenten“
    gesetzliche Anforderungen erfüllen
    • Anforderungen an eine „gerichtsfeste Organisation“
    • Möglichkeiten von Checklisten und Einsatz anderer Instrumente für eine transparente Organisation
    und Kontrolle
    • Der „Notfallkoffer“ eines Geschäftsführers

    Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer (siehe Download).

info
Informationen zur Teilnahme

Veranstaltungsort:

Hochschule Zittau/Görlitz
Campus Zittau: Theodor-Körner-Allee 8, Haus IV b, Raum 1.01

Beginn und Ende:

Die Veranstaltungen beginnen 13 Uhr und enden 17 Uhr.

Kosten:

  • Einzelschulung: 350 Euro/Unternehmen
  • Seminarpaket – vier aus sechs Schulungen: 995 Euro brutto/Unternehmen
  • Seminarpaket – fünf aus sechs Schulungen: 1.250 Euro brutto/Unternehmen
  • Seminarpaket – sechs von sechs Schulungen: 1.500 Euro brutto/Unternehmen

Diese Kosten beinhalten die Teilnahme von bis zu zwei Unternehmensvertreternan den gewählten Seminaren, Verpflegung sowie Teilnahmezertifikate. Kosten für jeden weiteren Unternehmensvertreter: 50,00 Euro brutto/Unternehmen.

Die Anmeldung kann zentral über die Personalabteilung erfolgen oder dezentral von den jeweiligen Interessenten.

Zertifikat:

Die Teilnehmenden erhalten im Nachgang zur Veranstaltung ein aussagekräftiges Zertifkat der TÜV-Rheinland Akademie GmbH und Hochschule Zittau/Görlitz

Anmeldung:

Die Anmeldung ist ausschließlich online möglich!
Anmeldeschluss: Bitte melden Sie sich bis zum 09.09.2019 an. Das unterstützt unsere Planungen. Auch nach dem Anmeldeschluss sind Anmeldungen jederzeit möglich (Restplätze).

Anmeldeformular

ims

Hiermit melde ich für die IMS-Seminarreihe 2019/20 an:

Kursleitung in Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie GmbH


Prof. Dr. rer. pol.
Jana Brauweiler
Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften
Standort Zittau
Külzufer 2
Gebäude Z VI, Raum 07
03583 612-4752

Kursmanagement


M.A.
Robert Viertel
Rektorat / Stabsstelle Bildung
Standort Zittau
Theodor-Körner-Allee 16
Gebäude Z I, Raum 1.65
03583 612-4356
Rektorat / Stabsstelle Bildung
Standort Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 253
03581 374-4356
keyboard_arrow_up