Chemie Bachelor-Studium

zur Gesamtübersichtzur Bachelorübersicht
  Bachelor Master Diplom Dual/Kia
Natur- und Umweltwissenschaften
Chemie

Fakultät:

Natur- und Umweltwissenschaften

Standort:

Zittau

Studienabschluss:

Bachelor of Science

Regelstudienzeit:

7 Semester

ECTS-Punkte:

210

Immatrikulation zum:

Wintersemester


Im Bachelor-Studium Chemie liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten in den klassischen chemischen Fächern Anorganische Chemie, Physikalische Chemie, Organische Chemie und Analytische Chemie. Die Ausbildung in diesen Fächern wird durch umfangreiche Praktika begleitet. Weitere chemische Fächer wie Grundlagen der Theoretischen Chemie, Naturstoffchemie, Biochemie und Geochemie entsprechen der Anforderungen an einen Chemiker, der an Schnittstellen der Chemie mit anderen Wissensgebieten (Energietechnik, Werkstoffe, Medizin, Biologie, Umweltschutz) arbeiten will. Weitere naturwissenschaftliche Fächer wie Mathematik, Physik, Allgemeine Biologie, der Komplex ingenieurwissenschaftlicher Disziplinen (Thermische Verfahrenstechnik, Chemische Reaktionstechnik, Werkstofftechnik), allgemeinwissenschaftliche Grundlagen sowie Informatik und Sprachen vervollständigen das Lehrangebot. Belegarbeiten dienen der individuellen Erweiterung von Wissen und Fähigkeiten anhand konkreter lehr- und forschungsbezogener Themen.

Ab dem 5. Semester werden Kenntnisse und Fertigkeiten in den Grundlagenfächern vertieft und weiterführend ausgewählte Gebiete chemischen Spezialwissens vermittelt. Hierzu gehören chemische Reaktionstechnik, Spektroskopie und Elektroanalytische Methoden, Bioorganische Chemie und Geochemie. Das Praxissemester wird vorzugsweise in Firmen und Einrichtungen der Praxis durchgeführt und orientiert sich thematisch an angewandten Fragestellungen grundlegender chemischer Prozesse. Auf der Basis des erworbenen Wissens und Könnens erlangen die Studierenden nach Anfertigung und Verteidigung der Bachelor-Arbeit einen ersten berufsbefähigenden Abschluss.


Zulassungsvoraussetzungen


Inhalte des Chemiestudiums

  • Chemische Grundlagenfächer
  • Erwerb handwerklicher Fähigkeiten und Fertigkeiten im Chemielaboratorium
  • Vertiefte Grundlagen in Naturwissenschaften und Grundlagen der Ingenieurwissenschaften


Studienablauf Bachelor-Studium Chemie

Der Bachelor-Studiengang Chemie umfasst 7 Semester und 148 Semesterwochenstunden mit einem integrierten Praxissemester sowie der Bachelorarbeit. Das Praxissemester findet im sechsten Semester statt. Die Bachelorarbeit wird studienbegleitend im siebenten Semester aus den Ergebnissen aus dem Praxissemester angefertigt.

Studienablauf Bachelor Studium Chemie


Berufliche Perspektiven als Chemiker/-in

  • Chemische Industrie
  • Biotechnologie, Medizin, Pharmazie
  • Materialveredlung/Oberflächentechnik
  • Energiewirtschaft (konventionell, regenerativ, Kernkraft)
  • Kommunale Ver- und Entsorgung
  • Qualitäts- und Produktkontrolle
  • Wasser- und Abwasserwirtschaft
  • Umweltschutz
  • Wissenschaftliche Institute und Einrichtungen
  • Chemie- und Umweltlaboratorien
  • Staatliche und territoriale Einrichtungen (Ämter)


Weitere Informationen

Nach oben

Letzte Änderung: 13. Juni 2016

Dein Fachstudienberater

Prof. Dr. rer. nat.
Klaus Seibt

Fakultät Natur- und Umweltwissenschaften

03583 61-1713
k.seibt@hszg.de

Dein Studienberater

Dietmar Rößler

Akademische Verwaltung

Haus Z III / Raum 28

03583 61-1500

d.roessler@hszg.de

Fakultät

Natur- und Umweltwissenschaften

Haus Z VI

Külzufer 2

02763 Zittau

03583 61-1755

03583 61-1740

undefinedf-n@hszg.de

undefinedf-n.hszg.de

 

Infos zur Bewerbung

Anmelden
Direktlinks & Suche
Loading