Trainerworkshop »Kontrapunkt«

Kontrapunkt – Inneres Team trifft auf Zug um Zug

Mit diesem experimenteller Workshop möchten wir zwei Ziele erreichen. Zum einen wollen wir in Ostsachsen ein Trainernetzwerk etablieren welches sich für eine nachhaltige Entwicklung der privatwirtschaftlichen und öffentlichen Organisationen einsetzt. Dafür werden wir Trainerworkshops anbieten die zum einen sich an differenten Schwerpunkten abarbeiten und zum anderen dem Kennenlernen und der Netzwerkarbeit dienen. Mit diesem Workshop schreiben wir unsere Forschungsarbeit (»Zug um Zug eine neuer Coachingansatz?«) fort mit der wir Ansätze des Psychodramas mit der Theatermethode »Zug um Zug« verbinden. Ausgehend von Friedemann Schulz von Thuns Modell des Inneren Teams wollen wir prüfen ob intrapersonelle Konflikte, deren »Akteure« und Antipoden, so darstell-, spiel- und bearbeitbar werden. Für diesen Workshop konnten wir neben dem Psychodramaexperten Dr. Falko von Ameln und dem Theaterregisseur Andreas Neu, den Hamburger Psychologen und Buchautor Karl Benien gewinnen, der seine langjährige Erfahrung als Trainer, Berater und Therapeut in die Versuchsanordnung einbringt.

 

Mittwoch, 10. Januar bis Samstag, 13. Januar 2018    

Bischof-Benno-Haus, Schmochtitz 1, 02625 Bautzen

Dozenten: Karl Benien, Falko von Ameln und Andreas Neu

Kontakt: Karl-Heinz Reiche, k.reiche@hszg.de

Projekt: Makroeigenschaften/Match 3

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Letzte Änderung: 14. September 2017

Projektleiterin

Prof. Dr. rer. nat.
Christa Heidger

Zittau, Haus Z I

Raum 1.51.3

Tel. 03583 612-3010

undefinedc.heidger@hszg.de

Projektmanager

Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Karl-Heinz Reiche

Zittau, Haus Z III

Raum 307

Tel. 03583 612-4413

undefinedkreiche@hszg.de

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...