Kolloquium: Lernen um zu Lernen im Transfer

Das Projekt Lernen um zu Lernen lädt zum interdisziplinären Netzwerktreffen für angewandte Hochschuldidaktik ein.

Bei diesem ersten wissenschaftlichen Kolloquium des Karriereservice der Hochschule Zittau/Görlitz widmen wir uns dem Themenfeld der angewandten Hochschuldidaktik. Gastgeber ist das ESF-Projekt »Lernen um zu lernen«, welches im August 2018 seine erste Projektphase (September 2016 bis August 2018) beendet.Zum einen werden wir die vergangenen zwei Projektjahre resümieren, insbesondere die didaktischen Ansätze die in unseren MINT-Fakultäten erprobt wurden. Zum anderen gilt es Ansätze für eine nachhaltige Weiterentwicklung zu entwicklen sowie Synergieeffekte mit anderen Akteuren innerhalb und außerhalb unserer Hochschule zu generieren. Neben Kurzreferaten zum Themenfeld werden wir in wechselnden Arbeitsgruppen konkrete Fragestellungen bearbeiten, zum Beispiel den Transfer von Projektinhalten sowie didaktischer Ansätze in fakultäts-spezifische als auch fakultätsübergreifende Angebote. Der Karriereservice beabsichtigt mit wechselnden (Projekt-) Gastgebern das Format zukünftig als offene Veranstalzungs-reihe semesterweise anzubieten. Am Themenfeld Interessierte sind herzlich eingeladen!

 

Dienstag, 19. Juni 2018 von 10–17 Uhr und
Mittwoch, 20. Juni 2018 von 10–17 Uhr

Görlitz, Untermarkt 19

Zielgruppe: Lehrende und Interessierte

Partner/Moderation: Institut für Kommunikation, Information und Bildung (KIB), Görlitz

Kontakt: Karl-Heinz Reiche, k.reiche@hszg.de

Projekt: Lernen um zu Lernen

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Letzte Änderung:26. März 2018

Projektleiterin

Prof. Dr. rer. nat.
Christa Heidger

Zittau, Haus Z I

Raum 1.51.3

Tel. 03583 612-3010

undefinedc.heidger@hszg.de

Projektmanager

Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Karl-Heinz Reiche

Zittau, Haus Z VII

Raum 409

Tel. 03583 612-4413

undefinedkreiche@hszg.de

Anmelden
Direktlinks & Suche