Intensivworkshop: Crowdfunding

Crowdfunding kann dazu dienen, Geschäftsideen ins Rollen zu bringen und erste Erkenntnisse über die Akzeptanz des Angebots am Markt zu erhalten.

Dieser Intensiv-Workshop hilft Ihnen, Ihr Geschäftsmodell auf Herz und Nieren zu prüfen und auszuloten, inwiefern alternative Finanzierungsmodelle funktionieren können. Deshalb ist es wichtig, bis 2. Mai 2018 eine Skizze des Vorhabens an David Sauer, zu übersenden (d.sauer@hszg.de). Die Skizze sollte beinhalten: Wer ist meine Zielgruppe? In welcher Situation hat diese Zielgruppe welches Problem oder welche Aufgabe für sich zu lösen? Wie hoch soll das Budget für das Projekt sein? Die Skizzen werden vertraulich von David Sauer (Gründerakademie), Tobias Schlüter (Enterprise Europe Network) und dem  Crowdfunding Campus gesichtet. Ihnen wird die Möglichkeit gegeben, Ihre Skizzen im Rahmen eines individuellen Coachings weiterzuentwickeln.

 

Dienstag, 29. Mai 2018 von 10–16 Uhr

Veranstaltungsort: Staatliche Studienakademie Bautzen, Löbauer Str. 1

Zielgruppen: Studierende, Mitarbeiter und Absolventen

Dozentin: Anja Thonig, Crowdfunding Campus

Kontakt: David Sauer, d.sauer@hszg.de

Veranstalter: Gründerakademie, Enterprise Europe Network, inku-BA-tor

 

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Letzte Änderung: 7. März 2018

Projektleiterin

Prof. Dr. rer. nat.
Christa Heidger

Zittau, Haus Z I

Raum 1.51.3

Tel. 03583 612-3010

undefinedc.heidger@hszg.de

Projektmanager

Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Karl-Heinz Reiche

Zittau, Haus Z VII

Raum 409

Tel. 03583 612-4413

undefinedkreiche@hszg.de

Anmelden
Direktlinks & Suche