Fotogalerie

Fotos von Veranstaltungen des SeniorenKollegs

(Ist das Bild zu klein, einmal draufklicken.)

 

23. Juni 2010: Gemeinsame Exkursion nach Liberec an die Technische Universität. Ein Vortrag „Die Beziehungen Nordböhmens und der Oberlausitz im Mittelalter“ mit Dozent Dr. Rudolf Andel, Liberec (linke Abb.) reflektierte historisches Geschehen im Überblick. Die Begegnung mit musealen Zeugnissen im Nordbömischen Museum (rechte Abb.) am Nachmittag illustrierte das Gehörte. Fotos: A. Dworschak, F. Schneider


Jahr 2009

9. Dezember 2009: Bürgerschaftliches Engagement gewürdigt - Drei ehrenamtlich aktiven Senioren wurde zum Semesterende für ihre Arbeit an der Hochschule gedankt. Professor Rainer Hampel dankte Inge und Bernd Nowack (m.) und Frau Dipl.oec. Brigitte Nitsche (2.v.r.) für deren bürgerschaftliches Engagement. Fast zehn Jahre lang wirkten sie aktiv im Arbeitskreis Seniorenkolleg der Hochschule Zittau/Görlitz mit. Brigitte Nitsche führte eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM) im Rahmen eines Zittauer-"EXPO 2000"-Projektes an die Hochschule. Danach war sie beim Studium fundamentale tätig, unter dessen Leitung das Seniorenkolleg gegründet wurde. (fs) Foto: Hella Trillenberg

 

3. Juni 2009: "Politik und Medien" Besuch des Mitteldeutschen Rundfunk Leipzig (Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung

 

 

 

 

 

 

27. Mai 2009: "Architektur? Von der Idee zum Gebäude“ Vortrag und Besichtigung mit Prof. Dipl.-Ing. Architekt Karl Maria Böhmer, Fachbereich Bauwesen. Foto: F. Schneider

 

 

 

 

18. März 2009: Rektor Prof. Dr.-Ing. habil. Rainer Hampel (m.), Dr.-Ing. Christian Müller (r.), Vorsitzender des Fördervereins der Hochschule Zittau/Görlitz und Frank Schneider. Zum Semesterauftakt hielt Professor Hampel einen Vortrag zum Thema „Kernenergie gestern und heute“. Foto: A. Dworschak

 

18. Februar 2009: „Zweite Heimat Sachsen – Lebenswege deutscher Flüchtlinge und Vertriebener." Eine Buchvorstellung mit Kurzdokumentarfilm und Diskussion. Vortraggast war Heinz Drewniok, Mitteldeutscher Rundfunk (r.). Mit dabei, Karin Just-Hofmann (l.), Sächsische Landeszentrale für politische Bildung und Sigrid Thiemann (m.), AK Seniorenkolleg. Foto: F. Schneider


Jahr 2008

17. Dezember 2008: Vortragsgast von der TU Liberec "Die Deutschen in der Tschechoslowakei nach dem zweiten Weltkrieg (Vertreibung, Aussiedlung, Abrechnung...)". Fotos: F. Schneider 

 

2. Juli 2008: Gemeinsame Exkursion nach Rietschen. Zum Thema "Wer hat Angst vor dem bösen Wolf?" informierten sich 30 Kollegteilnehmer über die Arbeit des Kontaktbüro "Wolfsregion Lausitz" in Rietschen. Im Auftrag des Kontaktbüros hielt Naturführer Stephan Kaasche in der "Wolfsscheune" der Erlichthofsiedlung darüber einen Vortrag. Nach der Besichtigung der dortigen Ausstellung wurde ein Rundgang durch das Heide- und Teichgebiet am Erlichthof und die Schrotholzhaussiedlung unternommen. Fotos: F. Schneider 

 

 

16. April 2008: Oberbürgermeister a. D. Prof. Dr.-Ing. habil. Rolf Karbaum nach seinem Vortrag "Die deutsch-polnischen Beziehungen-Beziehungen ohne Probleme? Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der deutsch-polnischen Beziehungen am Beispiel des Mikrokosmos Görlitz - Zgorzelec". Im Bild Prof. Rolf Karbaum und Mitglieder des Arbeitskreises Seniorenkolleg (v.l.) Heide Löffler, Baldur Stach, Konrad Ladewig und Frank Schneider. Foto: F. Schneider

 

16. April 2008: Gastbesuch der Seniorenakademie der Fachhochschule Lausitz. Die Niederlausitzer besichtigten im Rahmen einer Exkursion die Stadt Görlitz und statteten am Nachmittag der Hochschule einen Besuch ab. Bild 1: Professor Friedrich Albrecht, Prorektor Bildung gab einen Überblick über das Studium und den Hochschulstandort Zittau/Görlitz. Bild 2: Dr. Wolfgang Friedrich im Gespräch mit Professor Friedrich Albrecht und Frank Schneider. Bild 3: Bei einem Rundgang durch den Campus stellte Frank Schneider die einzelnen Lehrgebäude vor. Bild 4: Studierende des Studienganges Kommunikations-psychologie überraschten mit einem Kuchenbasar, dessen Erlös einem Waisenhausprojekt in Sri Lanka zufließen soll. Fotos: M. Hennig (2,3), F. Schneider (1,4)

 


 Jahr 2007 

16. Mai 2007: Ein Teil der Hörer des Seniorenkollegs wählte die Zittauer Kunststoff GmbH zur Besichtigung aus. Im Rahmen der gemeinsamen Exkursion „Kunststoffverarbeitung und Oberflächentechnik in Zittau“ wurden zeitgleich zwei weitere innovative technologieorientierte Unternehmen von Kolleghörern besichtigt. Foto: I. Nowack

 

9. Mai 2007: Das Seniorenkolleg würdigt den Europatag 2007 mit einem Vortrag zum Thema „Europapolitik heute und die Gründe für das Nein einiger Länder zur EU-Verfassung“. Es referierte Jakob Lempp M.A., TU Dresden. Foto: F. Schneider

 

 


Jahr 2006

25. Oktober 2006: „Globaler Klimawandel und weltweiter Energiebedarf“ ein engagierter Vortrag von Prof. Dr. rer. nat. Bernd Delakowitz, FB Mathematik /Naturwissenschaften. Der Vortrag fand im neuen, nunmehr auch vom Seniorenkolleg genutzen Hörsaalgebäude statt. Fotos: F. Schneider

 

5. Juli 2006: Exkursion "Lausitzer Glas - in Vergangenheit und Gegenwart". Einstimmung ins das Thema im Glasmuseum Weißwasser. Anschließend begrüßte Dr. Olaf Seidel die Teilnehmer zu einer Werksführung beim Glashersteller Stölzle Lausitz GmbH Weißwasser. Fotos: F. Schneider

 

10. Juni 2006: Hörer des Seniorenkollegs nehmen an der Oberlausitz-Exkursion "Auf geschichtlicher Spurensuche im Oberlausitzer Gefilde" (Exkursion des Regionalgeschichtlichen Kollegs) teil. Linkes Bild: Dr. Volker Dudeck auf dem Friedhof in Ralbitz (Ralbicy). Rechtes Bild: Im Stadtmuseum Pulsnitz erklärt Leiterin Cornelia Reppe den Ausstellungsteil über Ernst Rietschel. Foto: F. Schneider

 

Dynamischer Tourguide interessant für Senioren. Prof. Dr.-Ing. Klaus ten Hagen (im linken Bild, rechts), Fachbereich Informatik, stellte gemeinsam mit einigen Studenten das Forschungsprojekt "Dynamischer Tour Guide" vor. Foto: F. Schneider 

 

Pressebesuch durch Jana Ulbrich von Lausitzredaktion der Sächsischen Zeitung am 11. Januar 2006 in Görlitz. Hörer und Arbeitskreismitglieder im Gespräch mit der Journalistin. Foto: F. Schneider

 

 

 


Jahr 2005

Freiwilliges Sportangebot für Interessierte: Einige Kollegteilnehmer treffen sich auf Initiative von Christina Wiedemann monatlich zum Kegeln, wie hier am 24. November 2005 in Zittau. Foto: Chr. Wiedemann

 

 

 

Wissenschaft und Praxis: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schoenherr stellt gemeinsam mit Mitarbeitern seines Forschungsprojektes und Praxispartnern die Stoffveredlung und Anwendungsmöglichkeiten von Torfmoor vor. (23. November 2005) Fotos: F. Schneider

 

Semestereröffnung am 12. Oktober 2005: Prof. Dr. jur. Hansjörg Huber steht strahlend vor seinen wissbegierigen Hörer. Fotos: F. Schneider

 

26. Oktober 2006: Frau Prof. Gisela Thiele vor ihrem Vortrag in Zittau mit Hörer des Kollegs. Foto: F. Schneider

 

 

 

 

Semesterstart am 26. Oktober 2005: 5 Jahre SeniorenKolleg an der Hochschule Zittau/Görlitz. Foto: F. Schneider

 

 

 

 

Exkursion "Die Sorben in Vergangenheit und Gegenwart" am 18. Mai 2005 nach Bautzen: Sorbisches Institut und Sorbisches Museum (im Bild Frau Dr. Gisela Bruk). Foto: F. Schneider 

 

Vortragsgast Prof. Dr. med. Peter Stosiek und Mitglieder des Arbeitskreises nach seinem Vortrag über Patientensouveränität. Foto: Chr. Wiedemann 

 

 

 

 

Computerseminar mit Wolfram Trenkler am 20. April 2005. Foto: Chr. Wiedemann 

 

 

 

 

 

Wirtschafts-wissenschaftlicher Vortrag mit Prof. Gisela Hempel am 30. März 2005 über die Globalisierung. Foto: F. Schneider

 

 

 

 

 


Jahr 2004

Biotechnologie mit Prof. Dr. Bernd Schubert am 15. Dezember 2004 im Labor erkunden. Foto: Chr. Wiedemann 

 

 

Informationsstand auf der "Activa - Messe rund um das Ehrenamt" am 5. Dezember 2004 in der Sporthalle am Ottokarplatz in Zittau. Foto: Wolfgang Hoffmann 

 

 

 

 

Überfüllter Hörsaal beim Vortrag über die Digitale Fotografie mit Sven Bäsler am 24. November 2004. Fotos: Christina Wiedemann

 

 

Semestereröffnung am 27. Oktober 2004 in Görlitz: Grußwort der Prorektorin Bildung, Frau Prof. Dr. Erika Steinert. Danach spricht Frau Prof. Dr. Gisela Thiele im Großen Hörsaal des Hermann-Heitkamp-Hauses über Partnerschaftsverhältnisse im Alter. Fotos: Frank Schneider 

 

 

 

 

Informationsgespräch mit dem Seniorenbeirat der Stadt Görlitz am 6. September 2004 im Herrmann-Heitkamp-Haus. Rechtes Bild: (v.r.n.l.) Dr.-Ing. Peter Reinhold, Kanzler der Hochschule Zittau/Görlitz, Prof. Dr. Peter Dierich, Rektoratsbeauftragter für das Studium fundamentale, Siegmar Freund, Vorsitzender Seniorenbeirat. Fotos: Frank Schneider

 

Exkursion nach Löbau am 16. Juni 2004. Vortrag und Führung mit Professor Jos Tomlow, Fachbereich Bauwesen, zum Thema "Ein Kleinod der Moderne in der Oberlausitz – die Villa des Fabrikanten Schminke nach Entwürfen von Hans Scharoun (1893-1972)" durch das Haus Schminke / Haus Scharoun. Fotos: Frank Schneider

 

Semestereröffnung Sommersemester 2004 mit Prof. Dr. Wilhelm Riesner zum Thema „ Alternative Energien“. Auftakt Foto: Christina Wiedemann

 

 

 

 


Jahr 2003

Hort Bäsler, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Fotografie, bei seinem Vortrag über "Die Geschichte der Fotografie" am 3. Dezember 2003. Foto: Th. Schuska

 

 

 

 

Studierende besichtigen mit Teilnehmern des SeniorenKollegs unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Manfred Bornmann am 27. November 2003 die Automobil-manufaktur Dresden.

 

Technikgeschichte live im Sächsischen Industriemuseum Chemnitz. Eine der beiden Hörergruppen der Vorlesung "Technik- und Wissenschaftsgeschichte" hier beim Einführungsvortrag in der Ausstellungshalle. Die Exkursionsfahrt führte über 40 Technikinteressierte am13. November 2003 nach Chemnitz.

 

"Retten Existenzgründer den Wirtschaftsstandort Lausitz" hieß der Vortrag zur Semestereröffnung des SeniorenKollegs am 15. Oktober 2003 in Zittau. Vortragsgast war Prof. Dr.-Ing. Manfred Bornmann, Honorarprofessor für Existenzgründung/Unternehmensgründung, Hochschule Zittau/Görlitz (FH).

 

Prof. Dr. Peter Dierich begüßt am 15. Oktober 2003 die Hörer des SeniorenKollegs zur Eröffnung des Wintersemesters 2003/4 in Zittau.

 

Semestereröffnung WS 2003/04 des SeniorenKollegs in Görlitz am 8. Oktober 2003. Auftaktvortrag "Der 'ungeliebte' Hochschulstandort Görlitz: Entstehung und Entwicklung der Hochschule Zittau/Görlitz" mit Prof. Dr.-Ing. Peter Dierich. Als Gast wurd die Prorektorin Bildung, Frau Prof. Dr. Erika Steinert (von r.) begrüßt.

 

 

Frau Kovalnikova (2.v. l.) und Teilnehmer der Exkursion des SeniorenKollegs der Hochschule die am 11. Juni in die Wissenschaftliche Bibliothek Liberec führte.

 

Zittauer und Görlitzer Teilnehmer am SeniorenKolleg der Hochschule während gemeinsamen Exkursion am 11. Juni 2003 vor dem Rathaus in Liberec.

 

 

 

 

 

 

Der Zittauer Lehr- und Forschungsreaktor war eine Vortragsveranstaltung am 23. April 2003.

 

 


Jahr 2002

Vortragsveranstaltung am 30. Oktober 2002 mit dem Leiter von S-Direct der Kreissparkasse Löbau-Zittau.Herr Andre Tronicher (m. l.), zum Thema "Online-Banking".

 

 

 

Hörer des SeniorenKollegs diskutieren zum Auftakt des Wintersemesters am 9. Oktober 2002 mit Professor Thomas Eissing über des Betreuungsrecht.

 

 

 

 

Frau Professor Jutta Blin (h. m.), Prorektorin Bildung, zur Eröffnung des SenoirenKollegs im SS 2002 in Görlitz. Den ersten Kollegvortrag hielt Dipl.-Ing. Manfred Kramer (h. l.).

 

Modellbauwerkstatt: Das SeniorenKolleg informierte sich am 27. Februar 2002 bei Modelbaumeister Jens Freudenberg (r.) über die Architekten-Ausbildung an der Hochschule.

 

 

 


Jahr 2001

Moderne Verständigung mittels Personalcomputer und Internet, so hieß am 12. Dezember 2001 das Thema, zu dem sich das SeniorenKolleg in Görlitz im einem PC-Pool des Fachbereiches Informatik traf. 

  

SeniorenKolleg erkundet das Internet: Dipl.-Ing. (FH) Gabriele Girle vom Fachbereich Informatik Informatik gibt Tipps und Hinweise am PC.

 

 

 

 

Eröffnungsveranstaltung SeniorenKolleg Wintersemester 2001/02 am 28. November 2001 in Zittau: Vortagsgast MdB Christa Lörcher referiert über "Die Zukunft der Pflege".

 

 

 

MdB Christa Löcher und Kamerateam von "Punkt 1 Oberlausitz TV": Nach Ende ihes Vortrages beim SeniorenKolleg gab sie dem Regionalsender ein kleines Interview. 

 

 

 

SeniorenKolleg in Görlitz am 14. November 2001 mit Professor Dr. Bernd Griebel, Fachbereich Sprachen.

 

 

 

 

 


Jahr 2000

"Senioren machen Experimente" Senioren am 14.12.2000 unter Anleitung von Herrn Prof. Dr.Ramm

  

 


Alle Fotos © 2000 bis 2004 Frank Schneider - Für Pressezwecke und private Nutzung bei Angabe des Autors freigegeben. 

Letzte Änderung:11. Juli 2018

Kontakt

Frank Schneider

Haus Z I / Raum 1.62 

03583 612-4319

03583 612 3009


senioren@hszg.de
Anmelden
Direktlinks & Suche