News

Zweite deutsch-russische Studien-Zertifikate verliehen

23. Okt. 2017
Sind deutsche Studierende langweilig? Kleines Gruppenfoto bei einem Stadtrundgang.

Sind deutsche Studierende langweilig? Kleines Gruppenfoto bei einem Stadtrundgang.

Elf Studierende der Hochschule Zittau/Görlitz erhielten am 15. September deutsch-russische Studienzertifikate für ihre aktive Teilnahme an der „Internationalen Woche Kostroma 2017“ in Russland. Das gemeinsame Studienzertifikat mit Schwerpunkt „Interkulturelles Verständnis“ wurde zum zweiten Male verliehen. Kooperationspartner sind das Institut für Geisteswissenschaften und Soziale Technologien der Staatlichen Universität Kostroma sowie das Studium fundamentale der HSZG.

 

Verleihung der Studien-Zertifikate im Internationalen Büro der Staatlichen Universität Kostroma. Im Bild Frau Prof. Dr. Olga Skrjabina (m.) und Dozentin Dr. Tamara Denisowa (2.v.l.)

 

Verantwortliche sind Frau Prof. Dr. Olga Pankratowa, Dozentin Dr. Tamara Denisowa (beide Staatliche Universität Kostroma) sowie Hon.-Prof. Dr. Klaus Werner und Frank Schneider (beide HSZG).

 

Vier-Nationen-Gruppenfoto: Rußland, Kasachstan, Tschechien und Deutschland sind bei der gemeinsamen Eröffnungsveranstaltung vertreten.

 

Seit 2011 nehmen deutsche Studierende im Studium fundamentale an einer interkulturellen Sommerschule in Kostroma teil. Zwischen beiden Hochschulen gibt es im Rahmen einer Hochschulpartnerschaft seit mehr als zehn Jahren vielfältige wissenschaftliche Beziehungen. Als ein konkretes Resultat der Sommerschule beabsichtigt eine an der HSZG Studierende ein Auslandssemester in Kostroma und im Mai 2018 kommen wieder mehrere russische Studierende zu einer komplementären Studienveranstaltung an die HSZG. 

 

Handarbeit und Laserstrahl: Bei einer Besichtigung im Laser-Applikations-Labor, wo man für die Anwendung moderner Bearbeitungstechnologien in der Silberschmuckindustrie ausbildet.

 

Die Staatliche Universität Kostroma berichtete auf ihrer Webseite.

 

Das Projekt wird gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA).

 

 

Fotos: Frank Schneider und Prof. Dr. Klaus Werner

 


Kontakt

Frank Schneider

Studium fundamentale

E-Mail: f.schneider@hszg.de

Prof. Dr. Klaus Werner

E-Mail: k.werner@hszg.de

Letzte Änderung: 4. September 2018

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche