News

Wissenschaftler der TU Warschau besuchten IPM

21. Aug. 2012

Im Juli besuchten Vertreter der TU Warschau und ein Vertreter von AREVA die Hochschule Zittau/Görlitz. Im Rahmen der Veranstaltung wurde mit Vertretern der Hochschulleitung, der Fakultät Maschinenwesen und des IPM Möglichkeiten der gemeinsamen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der nuklearen Sicherheitsforschung diskutiert.

Die polnischen Partner sind an einem weiteren Aufbau eigener Kompetenzen in der nuklearen Sicherheitsforschung interessiert, da Polen zukünftig einen Teil seiner Elektroenergie in Kernkraftwerken erzeugen möchte. Für die Hochschule Zittau/Görlitz ergibt sich durch die avisierte Zusammenarbeit die Möglichkeit, den hohen Standard in Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Kerntechnik zu internationalisieren und weiter auszubauen.

Im Anschluss an die Veranstaltung wurden die Versuchsanlagen der Fakultät Maschinenwesen und des IPM besichtigt sowie ein Gegenbesuch in Warschau vereinbart.

  

Prof. Dr.-Ing. W. Kästner

Prof. Dr.-Ing. A. Kratzsch

Letzte Änderung:13. Dezember 2017

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche