News

Thema: Systemakkreditierung

08. Mai. 2017

Nach 2014 greift der Tag der Lehre 2017 erneut das Thema Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre auf. Befassten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Tages der Lehre 2014 noch mit der Grundsatzfrage was gute Lehre beinhaltet, stehen beim diesjährigen Tag der Lehre das sich im Aufbau befindliche hochschulspezifische System zur Qualitätsentwicklung und die Vorbereitungen zu dessen Akkreditierung im Mittelpunkt. Die erfolgreiche Systemakkreditierung wird unsere Hochschule in die Lage versetzen, die Studiengänge nicht mehr von verschiedenen Agenturen, sondern über ein hochschuleigenes Verfahren regelmäßig zu prüfen und weiterzuentwickeln.

Am Mittwoch den 10. Mai 2017 ab 14:15 Uhr, laden wir Sie herzlich zum Tag der Lehre ein! Das diesjährige Thema der hochschulzentralen Veranstaltung lautet "Auf dem Weg zur Systemakkreditierung".

Ein Thema mit hochschulweiter Relevanz: Seit mehr als zehn Jahren akkreditieren unabhängige Agenturen die Studiengänge unserer Hochschule. Diese Praxis soll alsbald abgelöst werden durch eine Akkreditierung des hochschulweiten Qualitätsmanagement-Systems, welches sich zurzeit im Aufbau befindet.

  • Was verbirgt sich hinter >>Systemakkreditierung<<?
  • An welcher Stelle in diesem Veränderungsprozess steht unsere Hochschule?
  • Was ist noch zu tun?
  • Welche Motive werden mit der neuen Ausrichtung verfolgt? Welche Bereiche der Hochschule sind vornehmlich berührt?

 

Eine Premiere: Erstmals wird das Verfahren zur Begutachtung unserer Studiengänge (Konzept-Status), das in den zurückliegenden Monaten durch eine hochschulinterne Arbeitsgruppe entwickelt wurde und die bisherige Programmakkreditierung der Agenturen ersetzen wird, der Hochschulöffentlichkeit vorgestellt.

 

Ein neues Format: In diesem Jahr können Sie diese Veranstaltung zeitgleich an beiden Hochschulstandorten verfolgen. Mit Unterstützung des Zfe werden die Beiträge und Wortmeldungen zwischen dem Görlitzer und dem Zittauer Campus übertragen. Falls möglich, bitten wir um Nutzung des Veranstaltungsort Görlitz.

 

Das Programm:

14:15 Uhr BEGRÜSSUNG & ERÖFFNUNG // Prof. Dr. Christa Maria Heidger, Prorektorin Bildung/Internationales

14:25 Uhr VORTRAG »SYSTEMAKKREDITIERUNG – ALTERNATIVE ZUR PROGRAMMAKKREDITIERUNG« // Dr. Sibylle Jakubowicz, evalag (Evaluationsagentur Baden-Württemberg)

15:15 Uhr VORTRAG »DIE HSZG AUF DEM WEG VON DER PROGRAMM- ZUR SYSTEMAKKREDITIERUNG« // Dr. Peggy Sommer, Stabsstelle QM

16:00 Uhr Pause

16:15 Uhr GRUPPENARBEIT ZU FOLGENDEN 4 TISCH-THEMEN

  • TT 1: Wertschätzung der Lehre – wie fördern?
  • TT 2: Lehrevaluation – wozu?
  • TT 3: Studiengangsreview (Konzept) – wie läuft das ab?
  • TT 4: Prozessmanagement – wo liegt das Optimum?

mit Einführung durch Dr. Peggy Sommer, Stabsstelle QM, und anschließender Vorstellung der Ergebnisse

17:30 Uhr SCHLUSSWORTE // Prof. Dr. Christa Maria Heidger, Prorektorin Bildung/Internationales

17:45 Uhr Ende der Veranstaltung

Wir hoffen, Sie zum Tag der Lehre vor Ort in der Görlitzer Aula (Haus G I) begrüßen zu dürfen.


Kontakt: 

Dr. Peggy Sommer

Tel.. 03583 / 612-4725  

EMail: p.sommer@hszg.de

Letzte Änderung: 4. September 2018

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche