News

Projekt „BücherboXX“ startet in letzte Runde

26. Okt. 2017

Nachdem die „WanderbücherboXX Europa“ in Görlitz von der Berliner Straße zum Wilhelmsplatz gezogen ist, wird der Erprobungszeitraum für das Projekt bald abgeschlossen. Bis zum 30. November 2017 können Lesefreunde die Mini-Straßenbibliothek in Form einer Telefonzelle noch nutzen, um nicht mehr gebrauchte Bücher zum Tauschen und Teilen hereinzustellen und interessante Werke zum Lesen mitzunehmen. Danach wird sie wieder nach Berlin zum Institut für Bildung, Arbeit und Kultur (INBAK) gebracht. Eine eigene, dauerhafte BücherboXX für Görlitz ist im nächsten Jahr mit einer neuen Studentengruppe geplant.

Die zweite Eröffnung der BücherboXX auf dem Wilhelmsplatz verlief erfolgreich für die Studierenden der Projektgruppe „Nachhaltige BücherboXX“. Erneut wurde die Büchertauschbörse feierlich enthüllt, unter anderem begleitet von Live-Musik, einem Bastelstand für Kinder, Kaffee, Tee und selbst gemachtem Kuchen sowie gesponserten Getränken. Der Poetry Slammer Tom Hohlfeld präsentierte dem Publikum zwei seiner Werke. Des Weiteren waren Geflüchtete aus arabischen Ländern zu Gast. Drei Flüchtlingskinder im Grundschulalter nutzten dabei die Chance, öffentlich ihre Deutsch-Fähigkeiten zu präsentieren, indem sie etwas aus den Büchern der BücherboXX vorlasen. Auch der Hort „City Kids“ beehrte die Studierenden mit ihrer Anwesenheit und die Kinder erfreuten sich an dem reichhaltigen Angebot an Büchern für ihre Altersgruppe. Als Highlight waren dann auch noch die Seifenblasenkünstler eingeladen, die mit ihren riesigen Seifenblasen für viel Begeisterung sorgten und auf einem exotischen Schlaginstrument, dem schweizerischen „Hang“, spielten.

Das Team freut sich über einen guten Projekterfolg.

Das Projektteam möchte sich noch einmal bei allen Mitwirkenden und Unterstützern der Veranstaltung bedanken, unter anderem bei der Stadtverwaltung Görlitz, der Spedition Thiele aus Markersdorf, den Mitarbeiterinnen des „Schlemmer-Pilzes“, bei den Mitarbeitern des Dezernat Technik und Gebäudemanagement der Hochschule Zittau/Görlitz und allen weiteren einsatzbereiten Helfern.


Kontakt:

Jürgen Möldner

Verantwortlicher Dozent Studentisches Praxisprojekt "Nachhaltige BücherboXX"

Tel.: 03581 374 4273

E-Mail: j.moeldner@hszg.de

Letzte Änderung: 4. September 2018

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche