News

Projekt belegt zweiten Platz

26. Apr. 2013

Das von Prof. Dr. Wilfried Honekamp von der Fakultät Elektrotechnik und Informatik 2010 initiierte Projekt "Runder Tisch Softwareentwicklung" wurde bei der Verleihung des Wissenschaftstransferpreises der Wirtschaftsinitiative Lausitz mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Am Wirtschaftsstandort Görlitz gibt es durch das Wachstum der Software-Industrie einen steigenden Bedarf an Informatikern. Der Runde Tisch Softwareentwicklung zielt auf einen verstärkten Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Informatikstudierenden der Hochschule und den Softwareentwicklungsunternehmen. Die Studierenden sollen durch Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und den frühzeitigen Kontakt zu Unternehmen optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet werden. Neben der Wirtschaftsförderung der Stadt beteiligen sich 14 IT-Unternehmen an dem regelmäßigen Erfahrungsaustausch.

Darüber hinaus war das Projekt "Entfernung von natürlichen organischen Stoffen mit Anionenaustauschern bei Kesselzusatzspeisewasserversorgung" von Prof. Dr.-Ing. Volker Ender von der Fakultät Mathematik/Naturwissenschaften für den Preis nominiert.

Gewinner des mit 10.000,- € dotierten Preises wurde das Projekt "4D-Cast - Nichtinvasive, selbst-organisierende, drahtlose Sensortechniken zur Überwachung von technischen Anlagen mit hohem Gefahrenpotential am Beispiel einer Tankstelle" von der Gesellschaft für System und Tankanlagentechnik mbH aus Cottbus und dem Lehrstuhl Verteilte Systeme/ Betriebssysteme der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

Letzte Änderung:13. Dezember 2017

Folge uns auf

Anmelden
Direktlinks & Suche