News

„Impulse für die Lehre“

23. Jun. 2017

Kürzlich erhielten alle Lehrenden der Hochschule Zittau/Görlitz die gedruckte Broschüre „Impulse für die Lehrpraxis an der Hochschule Zittau/Görlitz“. Pünktlich zum 25. Jahrestag der Hochschule porträtiert sie den Kernprozess LEHRE aus einer hochschuldidaktischen Perspektive.

Damit kann diese Broschüre neu berufenen Professorinnen und Professoren helfen, sich zu orientieren. Aber auch „Alte Hasen“ und Lehrbeauftragte können profitieren, denn durch die Landschaft der Hochschuldidaktik geistern zahlreiche, teils neue Begriffe: Kompetenzorientierte Lehre, Shift from Teaching to Learning, Flipped Classroom, Blended Learning, E-Assessment, Soft Skills, Massive Open Online Course u.v.m.

 

Hieraus wird schon deutlich, dass Lehre nicht bei der Vermittlung fundierter fachlicher Grundlagen aufhört, sondern dass sie auch kompetenzorientiert, motivierend, inklusiv, individualisiert und berufsqualifizierend sein sollte. Darüber hinaus gehört es zum Standard guter Lehre, dass Studierende auch sogenannte Soft Skills, z. B. Lernstrategien, Zeitmanagement, Teamfähigkeit erwerben, die ihnen das Studieren erleichtern und beim Einstieg in das Berufsleben helfen.

Zu einer gelebten Qualitätskultur in der Lehre gehört die regelmäßige interne und externe Evaluation der Lehre genauso dazu wie die hochschuldidaktische Weiterbildung der Lehrenden.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Hier geht es zur Online-Version der Broschüre. Der Download als PDF steht Ihnen hier zur Verfügung.

 


Kontakt

Robert Viertel

Koordinator für Hochschuldidaktik

Tel.: 03581/374 4356

E-Mail: r.viertel@hszg.de

 

 

Letzte Änderung: 14. Juli 2017

Folge uns auf:

Anmelden
Direktlinks & Suche
Lade Suchmaske...